Helene startet Tournee in Düsseldorf

Helene Fischer, derzeit Deutschlands angesagteste Schlagersängerin, startet nach Pfingsten ihre Stadion-Tournee 2015 mit dem Titel „Farbenspiele Live“. Auftakt für die Tour, bei der die Sängerin („Atemlos“) neben 19 Konzerten in Deutschland auch Konzerte in Österreich, Schweiz, Belgien und Dänemark gibt, ist am Dienstag, 26. Mai, in Düsseldorf. Um 19.30 Uhr beginnt das Konzert von Helene Fischer im rather Dome. Sie ist bekannt für eine perfekte Show mit einer hervorragenden in den USA rekrutierten Tanz-Crew.

Bei der Tour werden auch die Besucher aktiv eingebunden. Erstmals in Deutschland werden bei der „Farbenspiel Live“-Tournee die Smartphones der Konzertbesucher Bestandteil der Show. Denn bei der Handy-Lightshow steuern akustische Signale eines bestimmten Songs die Bildschirme der Handys, so dass eine Lichtanimation synchron zur Musik abläuft. Um mitmachen zu können, muss die offizielle Helene-Fischer-Mobile-App vor dem Konzert auf dem Handy installiert werden. Die App ist im iTunes Store und über Google Play kostenlos zum Download verfügbar.

Touraktionen online verfolgen

Sponsor der „Farbenspiel Live“-Stadion-Tournee von Helene Fischer ist die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG), Deutschlands größte eigenständige Vermögensberatung. Die DVAG begleitet Deutschlands erfolgreichste Musikerin auf den insgesamt 24 Tour-Stops, ist Initiator der Handy-Lightshow und hat für alle Fans zudem verschiedene Angebote entwickelt – darunter ein Online-Tour-Tagebuch, über das die Fans alle Aktionen rund um die Tour verfolgen können. Das Tagebuch wird unter www.helene-fischer.de/tourguide bereitgestellt.

Wer jetzt noch Karten für das Düsseldorfer oder andere Konzerte haben möchte, hat Pech: Die Tour ist bereits ausverkauft. Für den Dome in Rath hat die NRZ allerdings noch 2 x 2 Tickets, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vermögensberatung verlost werden. Wer dabei sein möchte, sollte eine Postkarte (NRZ, Immermannstraße 40, 40210 Düsseldorf) oder eine Mail (gewinner. duesseldorf@nrz.de) schicken. Mails und Postkarten müssen bis kommenden Donnerstag, 21. Mai, um 9 Uhr in der Redaktion vorliegen. Die Gewinner werden noch am selben Vormittag telefonisch benachrichtigt – also unbedingt eine Rückrufnummer angeben.