Heizkosten senken per Energie-Check

Langenfeld..  Bei der Thermografie-Aktion der Stadtwerke Langenfeld können Haus- und Wohnungsbesitzer ihre Gebäude auf energetische Schwachstellen überprüfen lassen – zu Sonderpreisen ab 150 Euro für Häuser mit bis zu zwei Wohnungen.

Mithilfe von Infrarot-Kameras können sich die Eigentümer ein Bild über den Zustand des Gebäudes machen und so Schlüsse für eine mögliche Sanierung ziehen. Um aussagefähige Aufnahmen zu erhalten, muss die Außentemperatur unter fünf Grad liegen und die Kameras dürfen nicht durch starken Wind, Nebel, Regen oder Schnee beeinflusst werden. Die Aufnahmen werden überwiegend nachts durchgeführt.

Der Preis beträgt 150 Euro für ein Reihenmittelhaus, 160 Euro für eine Doppelhaushälfte oder ein Reihenendhaus sowie 170 Euro für ein freistehendes Gebäude mit maximal zwei Wohneinheiten. Für größere Objekte gelten Preise auf Anfrage.

Die ersten 50 Kunden erhalten einen Zuschuss von 50 Euro. Anmeldungen für die Thermografie werden bis zum 23. Januar entgegengenommen. Weitere Informationen gibt es im Kundenzentrum, Solinger Straße 41. Dort kann man sich auch anmelden.