Grünkohl für den Guten Zweck

Gemeinsam macht das Engagement für andere mehr Spaß. Das zeigte sich bei einem zünftigen Grünkohlessen, zu dem die Bürgerstiftung Gerricus am Dreikönigstag eingeladen hatte. Rund 120 Freunde sowie an der Bürgerstiftung Interessierte kamen zu dem Benefizessen, dessen Erlös 1500 Euro kamen zusammen für die Jugendarbeit der Gemeinde St. Margareta in Gerresheim bestimmt ist.

Zehn Jugendliche übernahmen neben sogenannten Zeitstiftern der Bürgerstiftung Gerricus den Service für den Abend und zeigten damit, wie sehr sie sich für ihre Belange einsetzen, so die Stiftungs-Vorstandsvorsitzende Barbara Krug, bei der Begrüßung zum Festabend, zu dem auch die Sternsinger zu Besuch kamen. Vorgestellt wurde zudem die Ausstellung „Stiften ist Hoffnung in die Zukunft“.

Diese interessante Wanderausstellung des Erzbistums Köln präsentiert diözesane Stiftungen, zu denen Stiftungen des Seelsorgebereiches, wie die Bürgerstiftung Gerricus, gehören.Die Leiterin des Stiftungszentrums, Elke Böhme-Barz, führte in die Ausstellung ein und war mit ihrem Team anwesend, um Fragen zu einzelnen Aspekten ausführlich zu beantworten.

Die Ausstellung im Stiftssaal von St. Margareta, Gerricusstraße 12, ist bis zum Sonntag nach allen Gottesdiensten geöffnet.