Das aktuelle Wetter Düsseldorf 7°C
Kriminalität

Großrazzia im Rotlichtmilieu

Zur Zoomansicht 03.07.2012 | 14:15 Uhr
Mit einer groß angelegten Razzia ist die Polizei gegen das organisierte Verbrechen in Nordrhein-Westfalen vorgegangen.
Mit einer groß angelegten Razzia ist die Polizei gegen das organisierte Verbrechen in Nordrhein-Westfalen vorgegangen.Foto: dapd

Mehrere hundert Beamte durchsuchten am 3. Juli 2012 in NRW und Rheinland-Pfalz 40 Bordelle und Wohnungen

 

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr
Populärste Fotostrecken
Top-Party in Unterwasserwelt
Bildgalerie
Festival der Liebe
Rums-Bums
Bildgalerie
Fotostrecke
Junge Jecken
Bildgalerie
Kinderprinzenpaar
Essener Weihnachtsmarkt 2014
Bildgalerie
Innenstadt
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Neueste Fotostrecken
Wilde Posen bei den Music Awards
Bildgalerie
US-Preisverleihung
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
KTV Obere Lahn gewinnt das kleine Finale
Bildgalerie
Deutsche Turnliga
Menden hat ein neues Prinzenpaar
Bildgalerie
Karneval
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Morgen geht’s los
Bildgalerie
Kirmes
1000 qm Luxus
Bildgalerie
Hotel
Aus dem Ressort
Bryan Ferry verschiebt Konzerte in Düsseldorf und Berlin
Konzertabsage
Wegen einer Kehlkopfentzündung muss der britische Sänger seinen für Montag vorgesehenen Auftritt in Düsseldorf absagen. Die Karten für das Konzert behalten ihre Gültigkeit. Es soll einen Nachholtermin geben, kündigte der Veranstalter an.
Fahndung nach Düsseldorfer Kö-Räubern dauert an
Polizei
Nach dem bewaffneten Raubüberfall in einem Juweliergeschäft an der Königsallee im Oktober 2013 arbeitet die Ermittlungskommission (EK) „Kö-Uhren“ nach wie vor an der Aufklärung des Falls. Einen wichtigen Ansatz sehen die Beamten in dem damaligen Fluchtfahrzeug, einem silbernen Roller.
Campino wirbt für neue Bäume in Düsseldorf
Wiederaufforstung
Seit Anfang Oktober rufen Düsseldorfer auf Plakaten dazu auf, für die Aktion „Neue Bäume für Düsseldorf“ zu spenden. Ab sofort leiht ein Prominenter dieser Aktion sein Gesicht. Campino, der Frontmann der „Toten Hosen“, spendet, weil: "ohne Bäume, tote Hose".
Lkw kracht auf A52 bei Düsseldorf ungebremst auf Stauende
Autobahnunfall
Schwerer Unfall auf der A52 bei Düsseldorf: Nahezu ungebremst ist am Morgen ein Lkw auf ein Stauende aufgefahren und hat vier Fahrzeuge ineinander geschoben. Ein Mann wurde dabei schwer, drei weitere leicht verletzt. Die Autobahn war mehr als eine Stunde komplett und danach noch teilweise gesperrt.
Rauchmelder verhindert Großbrand in Düsseldorf
Rettungseinsatz
Die automatische Brandmeldeanlage hat in der Nacht zu Montag einen schweren Schaden in der Rheinisch-Westfälischen Börse an der Berliner Allee in Düsseldorf verhindert. Es entstand ein hoher Sachschaden, verletzt wurde niemand.