Gospelstars im Düsseldorfer Savoy-Theater

Die „New York Gospel Stars“
Die „New York Gospel Stars“
Was wir bereits wissen
Sie kommen aus New York, gehören zu den Stars der internationalen Gospel-Szene und sind am Sonntag im Düsseldorfer Savoy-Theater zu hören: die „New York Gospel Stars“.

Düsseldorf..  Mit Craig Wiggins haben die New York Gospel Stars einen Leiter gefunden, der durch zahlreiche Auftritte im deutschen Fernsehen dem Zuschauer ein Begriff ist. So konnte er beim Deutschen Filmpreis 2007 die Zuschauer mit seiner atemberaubenden Stimme in die Welt des Gospels begleiten. Dargeboten werden die Songs von weiteren acht hochkarätigen Sängern und Musikern, die sich bereits international einen Namen gemacht haben: Matia Washington, Angela Wilson, Ahmed Wallace, Tyrone Flowers, Priscilla Williams, Alison Mitchell sowie Eugene Reid am Keyboard und Isaiah Johnson am Schlagzeug.

Klssiker wie „Oh Happy Day“

Bei den Konzerten werden Klassiker wie „Oh Happy Day“, „Amen“, „Whole World in his Hands“, „Joshua fit the Battle“, und „Walk in Jerusalem“ vom Ensemble performt. Nicht ohne Grund standen die Chormitglieder bereits mit Weltstars wie Justin Timberlake, Aretha Franklin oder Whitney Houston auf der Bühne. Das ungewöhnlich große Stimmvolumen ermöglicht es den Sängern eine ausdrucksstarke Stimmefarbe zu entwickeln. Kombiniert mit dem Gefühl, das sie in die Interpretation der Stücke legen, sorgen die Interpreten für Gänsehaut.

Bei den Konzerten der New York Gospel Stars ist für jeden etwas dabei, um den Abend unvergesslich werden zu lassen. Egal ob fetzig, einfühlsam oder stimmungsvoll – die Chormitglieder können jeden Geschmack bedienen. Von der ersten Sekunde an fesseln sie ihr Publikum, indem sie die rhythmisch religiöse Musik mit Leidenschaft auf die Bühne bringen und vereinen so Menschen aller Ethnien, Klassen und Religionen. Speziell die Arrangements der begleitenden Instrumente bieten höchsten Genuss. Die Musik der New York Gospel Stars ist oft so mitreißend, dass es den Zuschauern schwer fällt, sitzen zu bleiben. Die Fangemeinde der Gospel-Gruppe wird immer größer, denn es ist jedes Jahr aufs Neue ein einmaliges Erlebnis, die Ausnahmekünstler live zu erleben. Auch die aufgrund der großen Nachfrage veröffentlichten Live-und Studio-CDs erfahren zunehmende Beliebtheit.