Gepäckdiebe auf frischer Tat ertappt

Stadtmitte..  Zivilbeamte konnten am Montagnachmittag Gepäckdiebe auf frischer Tat festnehmen. Die beiden Tatverdächtigen werden derzeit im Polizeipräsidium vernommen. Zur Bekämpfung von Eigentumsdelikten rund um den Busbahnhof waren gegen 15.15 Uhr Zivilbeamte im Bereich des Worringer Platz im Einsatz. Dort haben es immer wieder Diebe auf das Gepäck von Reisenden abgesehen. Den Beamten fielen zwei junge Männer auf, die zwischen all den Reisenden ohne irgendeine Art von Reisegepäck umherliefen. Nur wenige Sekunden später hatte sich dies geändert. Mit vereinten Kräften trugen die Verdächtigen einen augenscheinlich fremden schwarzen Trolley zwischen sich und liefen in Richtung Karlstraße. Das Duo konnte vor dem Hauptbahnhof angehalten und kontrolliert werden. Schnell stellte sich heraus, dass der Koffer aus dem Laderaum eines Reisebusses stammte. Der rechtmäßige Eigentümer war heilfroh, sein Gepäckstück wiederzuerhalten.

Bei den Dieben handelt es sich um zwei 19 und 22 Jahre alte Nordafrikaner. Der jüngere Mann händigte den Beamten zudem ein Handy aus, das aus einem Taschendiebstahl in der Altstadt vom vergangenen Wochenende stammt. Die Verdächtigen werden derzeit durch die Spezialisten des Jugendkommissariats vernommen.