Gepäckdiebe am Flughafen geschnappt

Dank einer Zeugin gelang am Samstag die Festnahme von drei Männern, die im Abflugbereich des Flughafens Koffer stehlen wollten.

Kurz nach 7 Uhr hatte die 47-jährige Touristin in Begleitung ihres 18 Jahre alten Sohnes in der Abflugebene des Terminals C gestanden, als eine Mann versuchte, einen am Boden stehenden Rucksack zu entwenden. Der Sohn bemerkte das Vorhaben rechtzeitig und konnte das Gepäckstück festhalten. Sofort flüchtete der Tatverdächtige zusammen mit zwei weiteren Männern. Kurz darauf fiel das Trio den beiden Touristen erneut auf. Die 48-Jährige fertigte unbemerkt Fotos von den Tatverdächtigen an und verständigte umgehend die Polizei.

Während der sofort eingeleiteten Fahndung gelang den eingesetzten Beamten die Festnahme des Trios. Bei der Durchsuchung der drei bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getretenen Männer (20, 20 und 33 Jahre) fanden die Polizisten zwei Telefone. Sofort durchgeführte Ermittlungen brachten zutage, dass die Smartphones um 4 Uhr und um 4.45 Uhr in der Altstadt entwendet worden waren.

Wegen fehlender Haftgründe mussten die Männer gestern Morgen nach umfangreicher Vernehmung vom Jürgensplatz entlassen werden.