Gemeinsam für Düsseldorfs neues Stadtgrün

Was wir bereits wissen
Düsseldorf und die neuen Bäume: Auch der Versicherer aus Wersten macht sich um das neue Stadtgrün verdient.

Düsseldorf..  Die Provinzial Rheinland spendet der Stadt Düsseldorf Bäume im Wert von 40 000 Euro. Der Vorstandsvorsitzender Walter Tesarczyk übergab die Summe symbolisch mit einer „Baum-Spende“ an OB Thomas Geisel. Damit will man einen Beitrag leisten, die durch den Pfingststurm „Ela“ entstandenen Schäden am Baumbestand in der Stadt zu mildern.

„Unsere Mitarbeiter waren damals alle sehr erschüttert über die verheerenden Schäden, die ,Ela´ im Stadtgebiet angerichtet hat. Viele haben gefragt, was wir als Unternehmen tun können. Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement gehört zu unserem unternehmerischen Selbstverständnis. Daher war es für uns klar, bei der Wiederaufforstung in der Stadt und besonders in unserem Stadtteil Wersten zu helfen“, sagt Tesarczyk.

Neben der finanziellen Zuwendung ist geplant, dass die Pflanzaktion durch Mitarbeiter des Ehrenamtteams der Provinzial Rheinland und die „Werstener Jonges“ tatkräftig begleitet wird. Aufgrund der Witterung werden die Pflanzaktionen voraussichtlich im Mai stattfinden – im Volkspark und in der Umgebung der Hauptverwaltung des Versicherers.

Für die Provinzial Rheinland war „Ela“ in 2014 das größte Schadenereignis mit einem Gesamtschadenvolumen von rund 60 Millionen Euro. Alleine im Düsseldorfer Stadtgebiet hat das Unternehmen dabei über 4300 Schäden mit einem Volumen von rund 8,5 Millionen Euro reguliert. Damit war Düsseldorf eine der am heftigsten vom Unwetter betroffenen Regionen im Rheinland.

Rund 3000 Straßenbäume sind in der Landeshauptstadt entweder direkt gefallen oder mussten im Zuge der Nacharbeiten gefällt werden. Bereits in der ersten Pflanzsaison nach dem Sturm sollen in der Landeshauptstadt rund 900 entstandene Baumlücken im Straßenraum bis zum Frühjahr 2015 wieder geschlossen werden.

Die Arbeiten dazu laufen bereits auf Hochtouren: Derzeit sind im Stadtbezirk 3 (Oberbilk, Bilk, Friedrichstadt, Unterbilk, Hafen, Hamm, Volmerswerth, Flehe) die Landschaftsgärtner im Einsatz und pflanzen die ersten Straßenbäume des Jahres nach. 13 Lederhülsenbäume werden derzeit in die vorbereiteten Baumgruben an der Witzelstraße eingesetzt, an der Linienstraße finden 12 und an der Ellerstraße 26 Amberbäume ihren Platz zum Gedeihen.

Darüber hinaus werden an der Emmastraße Silberlinden gepflanzt, an der Solinger Straße findet der Spitzahorn Platz, an der Flügelstraße wird der Schnurbaum das Straßenbild prägen. Eine Übersicht über alle bis März 2015 vorgesehenen Baumpflanzungen ist im Internet auf der Seite „Neue Bäume für Düsseldorf“ veröffentlicht unter der Adresse: www.duesseldorf.de/baumspende/dokumentation/liste_baeume.shtml