Gelebte Freundschaft

Nolwenn Leroy tritt beim Frankreichfest auf.
Nolwenn Leroy tritt beim Frankreichfest auf.
Foto: imago/PanoramiC
Was wir bereits wissen
Vom 10.-12. Juli findet die 15. Auflage des Frankreichfests statt. Es wird in der Düsseldorfer Altstadt Bewährtes, aber auch Neues geboten.

Düsseldorf.. Die letzten Jazz-Klänge sind kaum verklungen, die Bühnen des Japan-Festes abgebaut, schon bereitet sich Düsseldorf auf das nächste Highlight des Jahres vor. Allerdings gibt es nun statt Miso-Suppe Baguette und statt Sake einen Rotwein. Das Frankreichfest steht vor der Tür!

Drei Tage in Bleu, Blanc und Rouge, drei Tage „Petit Paris“ im Herzen der Altstadt! Ein original französischer Markt, kulinarische Köstlichkeiten und ein buntes Kulturprogramm im Innenhof des Rathauses warten auf die Besucher. Dabei wird Musik in diesem Jahr eine ganz besondere Rolle spielen: Von Chanson-Interpretationen über Folklore aus der Bretagne bis zum Auftritt des gefeierten französischen Pop-Stars Nolwenn Leroy – Für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein.

Oldtimer-Liebhaber kommen zudem bei der „Tour de Düsseldorf“, dem größten Treffen französischer Oldtimer in Deutschland, auf ihre Kosten.

Für Michel Giacobbi, dem französischen Generalkonsul in Düsseldorf, wird es ein ganz besonderes Fest werden. Der gebürtige Münchener wird am Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand gehen und somit sein letztes Frankreichfest in der Position des französischen Generalkonsuls erleben. „Die 15. Auflage des Frankreichfestes im Herzen Düsseldorfs ist eine große Ehre für Frankreich. Das ist gelebte deutsch-französische Freundschaft“, freut sich der Generalkonsul.

Es ist uns gelungen, das Frankreichfest mit dem hochwertigen kulinarischen Angebot, dem authentischen Bühnenprogramm und weiteren Regionenpartnern qualitativ weiter zu entwickeln“, sagt Boris Neisser von der Destination Düsseldorf. Neuer Hauptsponsor des Frankreichfestes wird in diesem Jahr die Peugeot Citroen Retail Deutschland GmbH sein, die ausgewählte Fahrzeugmodelle auf dem Frankreichfest präsentiert.

Eröffnet wird das Frankreichfest vom französischen Botschafter, Philippe Etienne, sowie den Schirmherren des Frankreichfestes, Oberbürgermeister Thomas Geisel und Michel Giacobbi.