Freies Internet an 52 neuen Zugangspunkten

Der Außenwerber Wall AG hat den Aufbau des freien und zeitlich unbegrenzten Wlan-Netzes in Düsseldorf abgeschlossen. Jetzt stehen 52 öffentliche Hotspots rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung. Die Nutzer können mit Smartphones, Tablets oder Notebooks das kostenfreie Angebot nutzen – volumenmäßig und zeitlich unbegrenzt! An den als Hotspots gekennzeichneten Standorten kann man sich über eine Website anmelden, die nach einer einmaligen Registrierung den Weg ins Netz herstellt.

Daniel Wall, Vorstands-Chef der Wall AG, erklärt hierzu: „Das Angebot von freiem Wlan ist für Städte im Wettbewerb um Touristen wichtig, aber natürlich auch für eine höhere Lebensqualität ihrer Bürger. Einwohner und Touristen erwarten heute diesen Service. Dabei wird unsere Dienstleistung bereits stark angenommen, in den vergangenen Tagen verzeichneten wir bis zu 2500 Nutzer täglich. Der nun abgeschlossene Aufbau eines öffentlichen WLAN-Netzes ist ein bedeutender Schritt hin zu einer öffentlichen, digitalen Infrastruktur, ja zu einer Smart City.“ Düsseldorf, so Wall, habe damit in Deutschland ein Alleinstellungsmerkmal.

Die Hotspots liegen vor allem in der City und im Medienhafen, aber auch in Stadtteilen wie Grafenberg, Düsseltal, Benrath, Pempelfort, Flingern oder Unterbilk.