Frau (46) bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei ermittelt
Die Polizei ermittelt
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Mit schweren Verletzungen wurde am frühen Mittwochmorgen eine 46-jährige Frau in eine Düsseldorfer Klinik eingeliefert.

Düsseldorf..  Mit schweren Verletzungen wurde am frühen Mittwochmorgen eine 46-jährige Frau in eine Düsseldorfer Klinik eingeliefert, nachdem sie zuvor auf der Hüttenstraße beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw erfasst worden war.

79-Jähriger fuhr den Wagen

Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge war kurz vor dem Crash gegen 6.55 Uhr ein 79 Jahre alter Mann aus Düsseldorf mit einem Opel die Hüttenstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Zu dieser Zeit war es noch stockdunkel auf der Straße. An der Helmholtzstraße beabsichtigte er, seine Fahrt weiter stadteinwärts fortzusetzen. Aus bislang unklaren Gründen erfasste er in Höhe der dortigen Fußgängerfurt die 46-Jährige, die auf die Fahrbahn getreten war. Bei dem Zusammenstoß erlitt sie schwere Verletzungen. Sie wurde in eine Klinik eingeliefert, wo sie derzeit noch stationär behandelt wird. Das angeforderte Verkehrsunfallaufnahmeteam sicherte die Unfallspuren.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich an das zuständige Verkehrskommissariat 1 der Polizei unter Telefon 8700 zu wenden.