Fortbildung in Natur und Technik

Eine neue Saison für das Bildungsprojekt „Haus der kleinen Forscher“ beginnt am Mittwoch, 22. April, im Umweltinfozentrum (UIZ) am Unteren Rheinwerft, Höhe Schulstraße. Von 14 bis 18 Uhr können Pädagogen, Eltern und sonstige Interessenten sich bei einem Tag der offenen Tür über die Angebote informieren.

Das vom Bundesbildungsministerum, der Helmholtz-Forschungsgemeinschaft und namhaften Unternehmensstiftungen geförderte Projekt „Haus der kleinen Forscher“ unterstützt pädagogische Fachkräfte dabei, den Forschergeist von Mädchen und Jungen zu entwickeln. Ziel ist die Förderung der naturwissenschaftlich-technischen Bildung im Alter bis zehn Jahren.

Das UIZ bietet dazu Veranstaltungen für pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten und Grundschulen an. Sie werden in Workshops zu Themen wie Wasser, Luft oder Strom und Energie geschult. Für die Sommerferien sind zudem Ferienaktionen zum Forschen und Experimentieren für Kinder und Eltern geplant.

Seit Juni 2013 steht das Umweltinfozentrum Rheinufer UIZ vorwiegend im Dienst des Bildungsprojektes „Haus der kleinen Forscher“. Jugendamt und Umweltamt setzen dieses bundesweite Projekt seit 2008 in Düsseldorf um. Die beiden Ämter betreuen und schulen die Fachkräfte von mehr als 80 teilnehmenden städtischen Kindertageseinrichtungen. 2013 kam die Diakonie Düsseldorf als Projektpartner hinzu und 2014 die Industrie- und Handelskammer Düsseldorf IHK.

Umweltdezernentin Helga Stulgies bewertet die Entwicklung des UIZ positiv: „Seit dem erfolgreichen Neustart des UIZ als zentrale Anlaufstelle für das ‘Haus der kleinen Forscher’ im Jahr 2013 wird es inzwischen immer häufiger als Bildungsstätte genutzt. Für die Saison 2015 sind insgesamt bereits mehr als 50 Veranstaltungen geplant.“

Nach wie vor kann das UIZ unentgeltlich von Düsseldorfer Umweltinitiativen und Agendagruppen gebucht werden. Sie haben dort die Möglichkeit in Eigenregie Veranstaltungen durchzuführen. Veranstaltungstermine und weitere Auskünfte lassen sich beim Umweltamt der Landeshauptstadt Düsseldorf über 8925003, E-Mail: uiz@duesseldorf.de und umweltbildung@duesseldorf.de sowie über die Internetseite: www.duesseldorf.de/umweltamt/uiz/index.shtml einholen.