Flughafen lädt Ostern zum Familien-Tag

Der Ostersonntag steht traditionell im Zeichen der Familie – auch am Düsseldorfer Flughafen: Groß und Klein können sich am 5. April von 11 bis 18 Uhr auf der Abflugebene beispielsweise im Eier-Golfen oder Hasen-Hüpfen messen. Beim Puppentheater und beim Basteln dreht sich ebenfalls alles um den Osterhasen. Doch auch, wem der Sinn nicht nach Meister Lampe steht, kann sich beim „Familien Sonntag“ auf ein abwechslungsreiches Programm – vom eigenen Daumenkino über einen Erlebnisparcours bis hin zum Kinderflugplatz – freuen.

Weniger ist mehr: Beim Eiergolfen gewinnt, wie beim Minigolf, wer die wenigsten Abschläge benötigt. Der ovale Ballersatz erfordert allerdings ein besonderes Geschick. Ein ruhiges Händchen erhöht auch beim Eierlauf mit Hindernissen die Siegeschancen. Schnelligkeit gilt es beim Hasenhüpfen zu beweisen – und das unter erschwerten Bedingungen, gehüllt in ein Kostüm mit langen Ohren. Auch beim Osterbasteln und dem Puppentheater ist der Mümmelmann mit an Bord. Mit Schere und Papier können kleine Gäste Osterkörbe basteln und anschließend mit selbst bemalten Eiern befüllen. Auf der Puppenbühne sorgen das Kasperle und der Osterhase für gute Unterhaltung.

Auch abseits des Ostertrubels hat der „Familien Sonntag“ ein buntes Programm in petto. Selbst einmal die Hauptrolle spielen, wer träumt nicht davon? Im Flughafen-Daumenkino ist das problemlos möglich. Einfach ein Hintergrundmotiv auswählen – und Action. Eine Kamera nimmt das Geschehen auf und druckt direkt ein personalisiertes Daumenkino zum Mitnehmen für die Akteure aus. Beim Erlebnisparcours des Kölner Spielecircus können die Kleinen unter anderem auf einem Gurt balancieren, Teller in der Luft drehen oder sich mit geschlossenen Augen leiten lassen und so blind ihr Vertrauen beweisen. Augen auf heißt es dagegen auf dem Kinderflugplatz: Jungs und Mädels, die hier fleißig in die Pedale treten, können ihren Traum verwirklichen und einen speziellen Pilotenschein machen. Eine Hüpfburg und das Kinderschminken runden das Angebot ab.

Der Eintritt zum Familien-Sonntag ist frei. Flughafenrundfahrten finden dieses Mal aus organisatorischen Gründen nicht statt

Für Autofahrer gibt es ein Park-Special: Für nur 5 Euro pauschal können von 10 bis 20 Uhr die Parkplätze genutzt werden – ausgenommen sind die Kurzzeitparkplätze P11 und P12 sowie der Parkplatz am ICE-Bahnhof (Q-Park). Das Parkticket muss allerdings bis 18 Uhr an der Event Info, danach in der Parkservicezentrale im Erdgeschoss von P3, getauscht werden.