Das aktuelle Wetter Düsseldorf 30°C
Rettungseinsatz

Französin klemmt sich den Finger ein - Feuerwehr rückt aus

04.01.2013 | 12:11 Uhr
Französin klemmt sich den Finger ein - Feuerwehr rückt aus
Autsch! Eine junge Pariserin klemmte sich in Düsseldorf den Finger unglücklich unter einem Autositz ein und musste von der Feuerwehr befreit werden.Foto: Getty

Düsseldorf.   Eine 24-jährige Frau aus Frankreich musste von der Feuerwehr aus einer misslichen Lage befreit werden: Die junge Pariserin hatte sich einen Finger unter einem Autositz eingeklemmt und konnte sich nicht mehr befreien. Den Einsatzkräften gelang dies dann - die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Eine ungewöhnliche Notlage: Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr um 20.45 Uhr zu einem Einsatz „Am Litzgraben“ in Angermund gerufen. Eine junge Frau habe sich die Finger unter dem Autositz eingeklemmt und könne sich nicht mehr befreien.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte saß eine 24-jährige Frau aus Frankreich auf dem Beifahrersitz und hatte sich den Mittelfinger der rechten Hand unter dem Autositz zwischen unterer Sitzverkleidung und Führungsschiene eingeklemmt.

Beim Vorschieben des Sitzes hatte sie die rechte Hand so unglücklich am Sitz gehalten, dass sie in diese schmerzhafte Situation kam. Schnell konnte der Finger mit einfachem Werkzeug durch die Einsatzkräfte befreit werden.

Frau wurde ins Krankenhaus gebracht

Bekannte der Frau hatten bereits zuvor Versuche unternommen, den Finger zu befreien, die jedoch erfolglos blieben. Nach einer ersten Kühlung des Fingers wurde die 24-Jährige an den Rettungsdienst übergeben, der sie zur weiteren Untersuchung in nahe gelegenes Krankenhaus brachte.

Die junge Frau, die aus Paris kam und Freunde in Düsseldorf besuchte, war sichtlich erleichtert.

NRZ

Kommentare
02.05.2013
14:23
Französin klemmt sich den Finger ein - Feuerwehr rückt aus
von Wurzelputz | #4

Was ist nur mit den Autobauern los?
In einem anderen Artikel wird von einem 6jährigen berichtet, der sich ebenfalls am Sitz eingeklemmt hat.
Egal wie,...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Lecke Gasflasche setzt Wohnungen in Düsseldorf Brand
Brand
Ausströmendes Gas entzündete sich und verursachte einen Hausbrand in Mörsenbroich. Das Ehepaar, dem das Haus gehört, erlitt einen Schock.
Olli Schulz und Patrice spielen beim New Fall Festival
New Fall Festival
Das New Fall Festival geht mit zwei neuen Spielorten an den Start. Olli Schulz und Patrice treten im Capitol auf, im NRW-Forum finden Lesungen statt.
Polizei schnappt falschen Kripo-Beamten
Kriminalität
44-Jähriger wollte auf der Kö ein Konto eröffnen. Doch keine Sekunde kauften die echten Polizisten dem falschen ungarischen Kriminalbeamten seine...
Autofahrer (50) stirbt bei Unfall auf A3 bei Hilden
Unfall
Ein 50-Jähriger Autofahrer ist nach einem Unfall auf der A3 bei Hilden gestorben. Der Mann war am frühen Donnerstagmorgen in einen Lkw gerast.
Nacktbaden verboten - Bademeister wirft Kind (2) aus Freibad
Badeordnung
Mit der Polizei hat der Bademeister eines Düsseldorfer Strandbads ein Kind samt Mutter aus dem Bad geworfen. Es hatte nackt im Planschbecken gebadet.
Fotos und Videos
Airbus A380 fliegt Düsseldorf an
Bildgalerie
Flugzeug
Helene Fischer in Gold
Bildgalerie
Konzert
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
article
7446136
Französin klemmt sich den Finger ein - Feuerwehr rückt aus
Französin klemmt sich den Finger ein - Feuerwehr rückt aus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/finger-unterm-autositz-eingeklemmt-id7446136.html
2013-01-04 12:11
Düsseldorf,Auto,Unfall,Feuerwehr,Krankenhaus,Frankreich
Düsseldorf