Finale fürs Eislauf-Spektakel

Finale für das Schlittschuh-Spektakel: Die Winterwelt Düsseldorf vor dem Schauspielhaus ist nach einer erfolgreichen Saison in die letzte Woche gestartet und lädt noch bis 11. Januar zum Eislaufen. Die Eisbahn steht wie gewohnt Jung und Alt täglich von 11 bis 22 Uhr für drei Euro Eintritt zur Verfügung.

Ab dem morgigen Mittwoch wird die Fläche vormittags wieder von Schulklassen besucht. Einzelne Termine sind für Lehrer oder Kindergärten noch unter www.winterwelt-düsseldorf.de Menüpunkt Schulsport gratis buchbar.

Die DEG Stars Bobby Goepfert und Kris Sparre zeigen am 8. Januar um 19 Uhr ihr Können und tragen den Spirit des DEL-Wintergames in die Innenstadt. Wie gewohnt können Fans mit Ihren Stars auf das Eis gehen und sich im Penaltyschießen messen. Interviews, Autogramme und Fototermine mit den Stars sind stehen ebenfalls noch auf dem Programm. Freikarten für Spiele der DEG werden zudem verlost.

DJ Britz legt auf

Neben dem täglichen Eislaufvergnügen sind auch noch einige Termine zum Eisstockschießen frei. Anmeldung sind vor Ort oder unter der Rufnummer 0163/8121212.

Dazu, davor oder danach bietet der Schlüssel-Hüttenzauber seine beliebten alpenländischen Schmankerl. Auch in Sachen Party hat die Alm nach dem Silvester-Highlight mit Anna-Maria Zimmermann noch einiges zu bieten. Freitag und Samstag zum Beispiel lädt Hütten-DJ Capt. Britz wieder ab 18 Uhr zur beliebten Apres-Ski Party. Der Eintritt ist wie immer frei. Insider munkeln derweil, die Mannschaft der DEG würde nach dem Wintergame zur Party kommen. Reservierungen sind wie gewohnt vor Ort möglich.

Alle aktuellen Infos gibt es wie gewohnt unter www.winterwelt-düsseldorf.de, www.schluessel-huettenzauber.de und auf Facebook unter Schlüssel-Hüttenzauber.