Feuerwehr rettet Kind von fünf Meter hohem Baum in Düsseldorf

Die Feuerwehr hat in Düsseldorf ein Mädchen von einem fünf Meter hohen Baum retten müssen.
Die Feuerwehr hat in Düsseldorf ein Mädchen von einem fünf Meter hohen Baum retten müssen.
Foto: Karl Dittrich / WAZ FotoPool (Archivbild)
Was wir bereits wissen
Rauf ist häufig einfacher als wieder runter: Diese Erfahrung machte am Samstag ein etwa zehnjähriges Mädchen, das in Düsseldorf auf einen fünf Meter hohen Baum geklettert war. Dort blieb es mit einem Fuß in einer Astgabel stecken. Ein Passant alarmierte die Feuerwehr, die das Kind letztendlich befreien konnte.

Düsseldorf.. Ein in fünf Metern Höhe auf einem Baum feststeckendes Mädchen hat die Feuerwehr in Düsseldorf aus ihrer Notlage befreit. Das etwa zehn Jahre alte Kind erklomm den Baum auf einem Spielplatz im Stadtteil Eller, wie die Retter am Samstag mitteilten. Dabei blieb es mit dem Fuß in einer Astgabel stecken.

Ein Passant rief die Feuerwehr. Diese rückte mit einer Leiter an und holte das Mädchen unverletzt auf den Boden zurück. (dapd)