Das aktuelle Wetter Düsseldorf 4°C
Kriminalität

Exhibitionist aus Düsseldorf tötete sich in Mettmann mutmaßlich selbst

11.09.2012 | 14:30 Uhr
Exhibitionist aus Düsseldorf tötete sich in Mettmann mutmaßlich selbst
Foto: Archiv

Düsseldorf/Mettmann.   Ein 46 Jahre alter Mann hat sich am Wochenende in einem Hotel in Mettmann das Leben genommen. Nun vermutet die Polizei, dass es sich bei dem Toten um einen Exhibitionisten handeln könnte, der in Düsseldorf sein Unwesen getrieben hatte. Er hatte sich in Straßenbahnen Kindern gezeigt.

Die Polizei geht mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass sich ein Exhibitionist, der sich in Düsseldorfer Straßenbahnen entblößt hatte, am Samstag in einem Mettmanner Hotel das Leben genommen hat.

Seit April diesen Jahres war in Düsseldorf ein Exhibitionist unterwegs, der sich hauptsächlich in Straßenbahnen vor Kindern entblößt hatte. Die Ermittler wussten bisher von sieben Fällen, die sich im Bereich Altstadt, Pempelfort, Düsseltal und Gerresheim ereignet hatten. Betroffen waren die Straßenbahn-Linien 703, 706 und 708. Nach der Fahndung mithilfe eines Handyfotos ergaben sich Hinweise auf einen 46-jährigen Düsseldorfer, dessen Aufenthaltsort zunächst unbekannt war.

Die Ermittlungen dauern an.

Funktionen
Aus dem Ressort
Dreiste Masche - Kriminelle geben sich als Polizisten aus
Trickdiebstahl
Die Polizei warnt vor einer dreisten Masche: Unbekannte Anrufer geben sich als Polizisten aus, um herauszufinden, ob sie leichte Beute machen können.
„Das perfekte Dinner“ in Düsseldorf – das Los entscheidet
Perfektes Dinner
Erstmals wissen die Kandidaten der VOX-Sendung vorab nicht, was sie kochen werden. Fünf Düsseldorfer stellen sich der Herausforderung „Wunschmenü“.
Raser mit 41 km/h zu viel geblitzt – dennoch keine Strafe
Verkehrssünder
Weil der Blitzer auf der Fleher Brücke in Düsseldorf heute nicht mehr blitzen darf, bekommt ein Verkehrssünder für vergangene Verstöße keine Strafe.
Aufregung über die „Düsseldorfer Dreckschweine“
Container Stellplätze
Viele Leser haben auf den NRZ-Bericht über vermüllte Container-Standorte in Düsseldorf reagiert. Hier eine Auswahl der Leserbriefe zum Thema.
Muslime in Düsseldorf fordern Reformen im Islam
Islam
"Der Islam ist tot" - junge Muslime veranstalten in Düsseldorf einen Trauermarsch für ihre Religion. In einem Video haben sie die Aktion festgehalten.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
7085446
Exhibitionist aus Düsseldorf tötete sich in Mettmann mutmaßlich selbst
Exhibitionist aus Düsseldorf tötete sich in Mettmann mutmaßlich selbst
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/exhibitionist-aus-duesseldorf-toetete-sich-in-mettmann-mutmasslich-selbst-id7085446.html
2012-09-11 14:30
Exhibitionist,Sittenstrolch, Straßenbahn, Suizid, Selbsttötung,Mettmann
Düsseldorf