Ein Paradies für Veganer

Bilk..  Das Lebensmittelgeschäft von Claudia Gräwe ist anders als herkömmliche Supermärkte. Das komplette Angebot ist völlig frei von tierischen Inhaltsstoffen, also „vegan“. Nudeln, Soja-Milch, viele Tofu-Varianten, Schokoladen und viele andere Lebensmittel stehen in den Regalen. Für Claudia Gräwe ist das Angebot eine Lebenseinstellung. „Ich möchte weder die Muttermilch anderer Lebewesen trinken noch das Fleisch von Tieren essen“, sagt sie.

Erst im Januar hat sie das Geschäft mit dem Namen „Vantastisch“ eröffnet. Zuvor hieß der Laden „Pfau“, die Inhaberin hatte einen Nachfolger gesucht. „Da habe ich nur kurz überlegt und zugesagt“, erzählt Gräwe, die lange als Vegetarierin lebte, also zwar fleischfrei kochte, aber noch Milchprodukte verarbeitete.

Inzwischen ernährt sie sich vegan kennt sich bestens aus mit ihren etwa 500 Waren. „Individuelle Beratung ist hier wichtiger als in anderen Supermärkten“, sagt sie. Viele ihrer Kunden stellen ihren Fleischkonsum auf den Prüfstand. „Sie haben Lust, etwas Neues zu probieren und suchen Alternativen, ohne auf den Geschmack ganz zu verzichten“, sagt Gräwe.

Ein Dilemma: Auf der einen Seite der Wunsch, Tiere und Umwelt zu schonen – auf der anderen Seite der Appetit auf Fleischwaren. So erstaunt es nur auf den ersten Blick, dass es im Vantastisch auch Lachsfilet, Fischstäbchen, Leberkäse, Bolognese und Würstchen gibt – alles hergestellt aus Soja-Produkten, Eiweißen, Weizen und Gewürzen, aber in Form gepresst und die Originale imitierend. „Das ist für mich kein Gegensatz“, sagt Gräwe. Die Form wäre wichtig fürs Auge, der Inhalte zähle.

„Wir sind Menschen, die sich gesund und verantwortungsbewusst ernähren möchten“, sagt sie und freut sich über jeden Kunden – egal, ob er sich vegan oder vegetarisch ernährt oder sich dann und wann noch Fleisch und Fisch schmecken lässt. „Jeder kann essen, was er möchte“, sagt sie. Aber verzichten brauche niemand, der für die vegane Lebensweise entscheide.

„In meinem Angebot fehlt es an nichts.“ Der Landen „Vantastisch“ ist an der Elisabethstraße 54a zu finden.