Durch das steinreiche Düsseldorf

Seit 1998 werden am „Gästeführertag“ Themenrundgänge veranstaltet. Dieses Jahr lädt der Verein der Stadtführer zu einer Reihe von Veranstaltungen rund um das Thema ,,Stein’’ ein. Interessierten soll eine ungewöhnliche Perspektive auf die eigene Stadt ermöglicht werden. Los geht es am Sonntag, 22. Februar, an dem die Stadtführer aktiv werden wollen, und nicht nur die Steine sondern auch die Gäste ins Rollen bringen möchten.

Eine Führung zu den mystischen Frauensteinen im Aaper Wald übernimmt Frau Solveig Kukelies. Dieser Programmpunkt ist für Wanderfreudige geeignet, die gerne in Bewegung sind. Treffpunkt für diese Tour ist um 11 Uhr an der Haltestelle Oberrath.

In der Innenstadt gibt es eine Führung zu den Denkmälern. Treffpunkt hier ist an der Oper, ebenfalls um 11 Uhr.

Die Backsteinbauten der Altstadt können sich Interessierte um 12.30 Uhr durch eine Führung bei Brigitta Binsfeld erklären lassen. Der Backsteinbauten-Rundgang beginnt am Jan-Wellem-Denkmal vor dem Rathaus.

Des Weiteren wird im Rahmen des Gästeführertages eine Tour zur „Naturstein-Architektur“ in der Stadt veranstaltet. Treffpunkt ist um 14 Uhr an dem Burgplatz. Bei dieser Führung wird Antje Kahnt erklären, worum es sich bei Tuff und Basalt handelt.

Bei diesen drei Stadtführungen ist keine Voranmeldung erforderlich.

In Kooperation mit dem Busunternehmen Neandertours gibt es am Sonntag dann eine weitere Führung. Treffpunkt ist um 11 und um 14 Uhr an der Kunstakademie mit Ute Pannes und Maja Tönnesmann. Die beiden werden die Leitung dieser Führung übernehmen. Die Bustour führt durch die ehemaligen Felslandschaften vor der Industrialisierung und bietet zudem eine Stippvisite im Neanderthal Museum an. Interessierte können für diese Fahrt einen Sitzplatz im Bus ergattern telefonisch unter 0177/4283548 oder per Mail an info@dueseldorfer-stadtfuehrer.de.