Das aktuelle Wetter Düsseldorf 2°C
Polizei

Duft aus Kiosk in Düsseldorf verrät Drogendepot

17.06.2013 | 13:42 Uhr
Funktionen
Duft aus Kiosk in Düsseldorf verrät Drogendepot
Kiloweise Rauschgift war in einem Kiosk in Gerresheim gelagert. Nachbarn hatten sich über den Geruch beschwert - die Polizei schaute nach.Foto: Polizei Düsseldorf

Düsseldorf.   Ein seit Monaten geschlossener Kiosk in Düsseldorf hat die Neugier der Polizei geweckt. Anwohner hatten sich über Geruchsbelästigung beschwert. Die Polizei brach den Kiosk auf. Was sie dort fanden zeugt davon, dass die Kioskpächter sich offenbar auf ein einkömmlicheres Geschäft verlegt hatten.

Süßlich-würzige Duftschwaden aus einem Kiosk in Düsseldorf-Gerresheim haben die Polizei mit der Nase auf ein Drogendepot gestoßen. Nachbarn des Ladenlokals auf der Heyestraße hatten sich über den Geruch beschwert, der aus dem seit Monaten geschlossenen Büdchen quoll, berichtete ein Polizeisprecher am Montag.

Als die Beamten vor Ort selbst geschnuppert hatten, bemühten sie sich flugs um einen richterlichen Eilbeschluss und drangen gewaltsam in die Räume ein: Im Kiosk verströmten mehr als 10 Kilogramm Haschisch und 1,5 Kilogramm Marihuana ihren einschlägigen Duft.

Haschisch-Blöcke im Bettkasten

Insgesamt stellten die Beamte mehr als 100 abgepackte Haschisch-Blöcke sicher, die im Bettkasten eines Schlafsofas gelagert waren. Das Marihuana war lose in einer schwarzen Folie verpackt und lag in einer schwarzen Reisetasche, die die Beamten in einer Duschkabine entdeckten.

Dadurch gerieten die Pächter des Ladens, ein bislang unbescholtenes Brüderpaar (24/39), in Verdacht, sich nach der Kiosk-Pleite auf illegalen Geschäftsfeldern getummelt zu haben. Ob die Drogen aus dem Büdchen heraus verkauft worden waren, oder die Trinkhalle nur als "Bunker" diente, muss die Polizei jetzt ermitteln. (dpa/WE)

Kommentare
Aus dem Ressort
Polizeipräsident Wesseler: „Dürfen nicht nachlassen“
„Dügida“
Am Montagabend zählte die Polizei nur noch 100 Teilnehmer der „Dügida“-Kundgebung. Mehr als 1000 Gegendemonstranten protestierten indes lautstark und...
Pegida-Demo in Duisburg - Ein Drittel waren Hooligans
Pediga
Der Pegida-Protest in NRW ebbt offenbar schon ab, der Gegenprotest in Duisburg und Düsseldorf aber auch. Drohungen gegen WDR-Team in Duisburg.
Die Düsseldorfer der Session 2015
Karneval
Die Garde Blau-Weiss zeichnete das Regentenpaar beim Neujahrsempfang aus. Das Düsseldorfer Prinzenpaar zeigte sich erfreut.
Schläpfers poetische Rätsel
Ballett
„Verwundert seyn – zu sehen“: Der Ballettabend „b.22“ von gut drei Stunden ist keine leichte Kost für die Düsseldorfer Kulturfreunde.
Rasante Rennen am Düsseldorfer Airport
Vergnügen
Rasant geht es zu beim nächsten „Familien Sonntag“ am Düsseldorfer Airport. Spaß und Spannung sollen dann im Mittelpunkt stehen.
Fotos und Videos
Die Messe "Boot 2015"
Bildgalerie
Wassersport
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
article
8080234
Duft aus Kiosk in Düsseldorf verrät Drogendepot
Duft aus Kiosk in Düsseldorf verrät Drogendepot
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/duft-aus-duesseldorfer-kiosk-verraet-drogendepot-id8080234.html
2013-06-17 13:42
Polizei,Drogen,Rauschgift,Kriminalität,Haschisch,Marihuana
Düsseldorf