Düsseldorfer schläft in S-Bahn ein - Dieb klaut Smartphone

Die Videoaufzeichnung machte eine Aufnahme des Tatverdächtigen.
Die Videoaufzeichnung machte eine Aufnahme des Tatverdächtigen.
Foto: Bundespolizei
Was wir bereits wissen
Ein 43-Jähriger schlief in der S-Bahn ein - und ein Dieb nutzte die Gelegenheit: Er entfernte die angeschlossenen Kopfhörer und stahl das Smartphone.

Düsseldorf/Essen/Köln.. Weil ein 43-jähriger Mann aus Düsseldorf in der S-Bahn einschlief, konnte ihm ein Dieb das Smartphone stehlen. Wie die Bundespolizei jetzt mitteilt, geschah der Vorfall bereits am 22. März. Der Düsseldorfer saß in der S 6 von Köln-Deutz nach Essen-Kettwig. Nachdem der Fahrgast eingeschlafen war, nutzte ein Unbekannter die Gelegenheit: Er entfernte das Kabel der am Gerät angeschlossene Kopfhörer und verließ anschließend mit dem Smartphone die Bahn.

Die Videoüberwachungsanlage im Zug zeichnete Bilder eines Tatverdächtigen auf. Das Essener Amtsgericht ordnete an, mit den Fotos eine Öffentlichkeitsfahndung einzuleiten. Wer die Person auf den Bildern erkennt, soll sich bei der Bundespolizei melden. Hinweise nimmt die Polizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800/6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen. (we)