Das aktuelle Wetter Düsseldorf 18°C
Silvester-Übergriffe

Düsseldorfer Polizei meldet 41 Anzeigen nach Silvesternacht

10.01.2016 | 09:06 Uhr
Düsseldorfer Polizei meldet 41 Anzeigen nach Silvesternacht
Seit der Silvesternacht sind 41 Anzeigen zu sexuellen Übergriffen bei der Polizei Düsseldorf eingegangen. Foto: Andreas Bartel

Düsseldorf.   Die Zahl der Anzeigen aus der Silvester-Nacht ist weiter gestiegen: Die Düsseldorfer Polizei meldet 41 Anzeigen nach sexuellen Übergriffen.

Köln, Hamburg, Stuttgart – und Düsseldorf: In vielen Großstädten gab es in der Silvester-Nacht sexuelle Belästigungen und Übergriffe auf Frauen. Bei der Düsseldorfer Polizei wurden bis Freitag Vormittag 41 Taten angezeigt, sagte eine Polizei-Sprecherin. „Die wurden hauptsächlich in der Altstadt verübt.“ Auch in Warteschlangen vor Diskotheken und Kneipen sind vor allem junge Frauen massiv sexuell angegangen worden.

Silvester-Übergriffe in Köln
Sex-Angriffe auf Frauen - der Silvester-Alptraum von Köln

Hunderte Männer belästigten an Silvester 2015/2016 Partygängerinnen am Kölner Hautbahnhof. Berichte und Hintergründe zur Skandal-Nacht.

Dies, so die Polizei-Sprecherin, ging bis zur Schmerzgrenze: Frauen wurde so stark an die Brüste gefasst, dass es weh tat. Das Aussehen der jungen Täter wurde ausschließlich als „arabisch“, „nordafrikanisch“ oder „südländisch“ bezeichnet – die Düsseldorfer Polizei geht daher wie ihre Kölner Kollegen davon aus, dass es sich bei den Tätern um Immigranten und auch Flüchtlinge handelt. „Wir gehen den Anzeigen mit Nachdruck nach“, hieß es, um die Täter schnell zu ermitteln. Ob eine Sonderkommission eingerichtet wird, steht aber noch nicht fest.

Trickdiebstahl
„Antanz-Trick“ - darum sind Polizei und Opfer oft chancenlos

Der „Antanz-Trick“ erfreut sich bei Dieben anhaltender Beliebtheit. Die Masche wird ab sofort in der Kriminalstatistik der Polizei gesondert erfasst.

Nach Polizei-Angaben ist die Zahl der Anzeigen im Vergleich zu vergangenen Jahreswechseln extrem hoch, außerdem seien derartige Taten in den Vorjahren nicht so massiv aufgetreten. Dass es erst jetzt zu Anzeigen kommt wird mit dem Schamgefühl der Frauen begründet, die erst nach der Berichterstattung Mut finden, sich zu melden.

Götz Middeldorf

Kommentare
10.01.2016
17:33
Düsseldorfer Polizei meldet 41 Anzeigen nach Silvesternacht
von Moderation | #7

Sehr geehrte Nutzer,

wir schließen diesen Kommentarbereich für heute. Morgen können Sie an dieser Stelle weiter diskutieren.

Funktionen
Fotos und Videos
Das ist der neue „Superstar“ bei RTL
Bildgalerie
Casting-Show
Flug über Düsseldorf
Bildgalerie
Von oben
article
11443847
Düsseldorfer Polizei meldet 41 Anzeigen nach Silvesternacht
Düsseldorfer Polizei meldet 41 Anzeigen nach Silvesternacht
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/duesseldorfer-polizei-meldet-41-anzeigen-nach-silvester-id11443847.html
2016-01-10 09:06
Düsseldorf, sexuelle Übergriffe, Anzeigen, Polizei, Frauen
Düsseldorf