Düsseldorfer Bäder ziehen die Preise an

Um laut eigener Aussage „die Kostensteigerungen für Energie und Personal teilweise kompensieren zu können“, erhöht die Bädergesellschaft Düsseldorf ab Januar 2015 die Preise für den Schwimmbadeintritt. Das teilte die Bädergesellschaft gestern mit. Stammgästen und Vielschwimmern empfiehlt sie dabei die Nutzung der BäderCard, um Rabatte zu erhalten.

Seit Januar 2013 zahlten Erwachsene in den städtischen Bädern bislang 3,90 Euro, Kinder und Ermäßigte 2,70 Euro. Der Schwimmbad-Einzeleintritt wird zu 2015 für die Nutzergruppen in allen Bädern um bis zu 0,20 Euro angehoben. Die Kombipreise für Schwimmbad und Sauna im Einzeltarif steigen um 0,40 Euro.

Inhaber der BäderCard erhalten zehn Prozent Vergünstigung. Kinder, Jugendliche und Ermäßigte erhalten in den Bädern der Bädergesellschaft weiterhin einen Rabatt von 30 Prozent auf den Tagestarif. Auch Familien genießen an den Familientagen sowie bei Vorlage der Düsseldorfer Familienkarte die günstige Eintrittspreise. Inhaber der Düsseldorfer Familienkarte erhalten 15%, in Kombination mit der BäderCard 20% Ermäßigung auf den Schwimmbadeintritt.

Informationen zu den Preisen der Bäder und Saunen ab 2015 sind ab dem heutiogen Mittwoch im Internet unter www.baeder-duesseldorf.de einzusehen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE