Dreckweg-Tag am 21. Februar in Erkrath

Erkrath..  Wenn der Straßenkarneval vorbei und der vielleicht letzte Schnee dieses Winters geschmolzen ist, wird in Erkrath zum Dreck-weg-Tag aufgerufen. Am Samstag, 21. Februar, ist es soweit. Im ganzen Stadtgebiet sammeln Bürger Müll und Unrat ein. Der Bürgerverein Unterfeldhaus-AKTIV beteiligt sich und ruft die Unterfeldhauser – auch Nichtmitglieder – zum Mitmachen auf. Treffpunkt für alle Sammler ist um 10 Uhr auf dem Neuenhausplatz am Schaukasten von Unterfeldhaus-AKTIV.

Saubergemacht wird rund um das Einkaufszentrum und wahlweise in individuell ausgewählten Bereichen. Je mehr tatkräftige Hände sich finden, desto größer kann der Einsatzbereich angelegt werden. Wer sich beteiligen möchte, wird gebeten, sich ab sofort per E-Mail bei hermann.tersteegen@unterfeldhaus-aktiv.de oder unter der Telefonnummer 0211/25 13 08 anzumelden. Kurzentschlossene können am Dreck-weg-Samstag auch einfach zum Einsatzort kommen. Die Aktion dauert bis etwa 12.30 Uhr. Arbeitsmaterial stellt die Stadt und sorgt auch für die Abfuhr der Säcke.

Verschiebung bei schlechtem Wetter

Sollte am 21. Februar das Wetter zu schlecht sein – beispielsweise durch Schnee, starken Regen oder Sturm – kann die Aktion auf Samstag, 28. Februar, verschoben werden. Wie Erkraths Abfallberaterin Helga Willmes-Sternberg erklärt, ist der Termin so früh im Jahr, weil ab Anfang März der Vogelschutz zu beachten ist. Zur Brutzeit der Vögel sollen diese nicht durch solche Aktivitäten gestört werden.