Das aktuelle Wetter Düsseldorf 16°C
Rettungseinsatz

Frau stürzt in der Düsseldorfer Altstadt in den Rhein

11.02.2013 | 18:24 Uhr
Frau stürzt in der Düsseldorfer Altstadt in den Rhein
Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool

Düsseldorf.  Noch einmal glimpflich endete ein Zwischenfall am Rheinufer in der Düsseldorfer Altstadt. Eine Karnevalistin war auf einem Anleger ausgerutscht und drohte in den Rhein zu fallen. Erst im vergangenen Jahr hatte es zu Karneval am Rheinufer einen schweren Unfall gegeben, der tödlich endete.

Eine Närrin ist am Sonntag auf einem Anleger unterhalb vom Burgplatz ausgerutscht und wäre beinahe im Rhein abgetrieben. Zwei Polizisten und ein Feuerwehrmann aus Hilden retteten der Oberbilkerin das Leben. Sie kam mit einer Unterkühlung in ein Krankenhaus.

Die 39-jährige Düsseldorferin, die fröhlich den Familienkarneval am Sonntag gefeiert hatte, begab sich gegen 21.28 Uhr auf den Anleger. Plötzlich rutschte sie weg und drohte ins eiskalte Rheinwasser abzusinken. Ein zufällig anwesender Feuerwehrmann erkannte sofort den Ernst der Lage und machte den Oberkörper frei, falls er ins Wasser springen musste. Er konnte die Frau aber noch an der Kleidung festhalten. Dabei musste er sich weit über das Geländer hinaus ragen, auch er drohte in die Fluten zu stürzen.

Rosenmontag
Mann stirbt nach Sturz im Düsseldorfer Karneval

Der Düsseldorfer Rosenmontag wurde durch ein Unglück am Rheinufer überschattet. Ein 61-jähriger Passant stürzte vom Ufergeländer kopfüber fünf Meter...

Geistesgegenwärtig spurteten eine 28-jährige Polizeikommissarin und ein ein Jahr jüngerer Kollege der Hundertschaft hinzu und konnten den Feuerwehrmann aus Hilden noch greifen. Gemeinsam schafften sie es, die Frau wieder auf die Plattform zu ziehen. Der Rettungsdienst und der Notarzt versorgten die Frau. Für sie war der Karneval zu Ende, sie kam in ein Krankenhaus.

Erst im vergangenen Jahr hatte es ebenfalls an Karneval einen schweren Zwischenfall am Rheinufer gegeben, bei dem ein Mann aus Krefeld ums Leben kam.

Kommentare
12.02.2013
11:55
Frau stürzt in der Düsseldorfer Altstadt in den Rhein
von Jakoko | #4

... beinahe gefallen ... beinahe gerutscht ... beinahe wäre in Düsseldorf vielleicht eine Frau beinahe in den Rhein gerutscht ...beinahe hätte es ein...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Der Düsseldorfer Schlossturm kriegt Kloppe
Wahrzeichen
Ein Team von Düsseldorfer Industriekletterern führt seit Montag eine so genannte Notsicherung für das Wahrzeichen durch. Das ist ein Knochenjob.
21-Jähriger wegen achtfachen Kindesmissbrauchs vor Gericht
Kindesmissbrauch
Ein Ex-Bewohner der Düsseldorfer Graf-Recke-Stiftung soll mindestens acht Mal Jungen unter 14 Jahren missbraucht haben. Er erstattete Selbstanzeige.
Bahnstreik der GDL in NRW - diese Züge fahren trotzdem
Bahnstreik
Der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn soll 138 Stunden dauern. Auch für die Streikzeit bis Sonntag gilt: einige Züge sollen fahren.
Polizei findet Flüchtigen unter einem geparkten Auto
Überfall
Mit einem Taschenmesser bewaffnet klaute ein Mann einem Taxifahrer fünf Euro, die er ihm zuvor selbst gegeben hatte. Die Polizei schnappte den Täter.
Jan Delay lobt die von vielen geschmähte Philipshalle
Interview
Jan Delay veröffentlicht eine Live-DVD, die in Düsseldorf aufgenommen wurde. Er schaue dort so gern auf den Rhein, sagt der 38-Jährige im Interview.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
7604283
Frau stürzt in der Düsseldorfer Altstadt in den Rhein
Frau stürzt in der Düsseldorfer Altstadt in den Rhein
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/dramatischer-einsatz-naerrin-das-leben-gerettet-id7604283.html
2013-02-11 18:24
Düsseldorf,ALtstadt,Karneval,Rhein,Notfall,Feuerwehr,Rettungsdienst
Düsseldorf