Diplomaten zu Gast im Rathaus

OB Thomas Geisel hat das Konsularische Korps beim 16. Neujahrsempfang im Jan-Wellem-Saal des Rathauses willkommen geheißen. 50 Repräsentanten ausländischer Vertretungen waren der Einladung des Oberbürgermeisters gefolgt. Angeführt wurde das Konsularische Korps von Doyen Nebojša Košutić, Generalkonsul der Republik Serbien. Vize-Doyen ist Claus Gielisch, Honorarkonsul des Haschemitischen Königreichs Jordanien. Zu diesem Neujahrsempfang bereitete das Konsularische Korps der Landeshauptstadt mit der Übernahme einer Baumpatenschaft ein besonderes Geschenk: Noch in dieser Pflanzsaison soll eine Baumpatenschaft in Unterbilk nahe des Medienhafens in Abstimmung mit dem Gartenamt realisiert werden. 44 konsularische Vertretungen und Zweigstellen haben ihren Sitz in der Landeshauptstadt, ein weiteres wird bald hinzukommen: Die Chinesische Volksrepublik wird ein Generalkonsulat in Düsseldorf eröffnen. Insgesamt 69 konsularische Vertretungen sind in ganz NRW zu finden. Oberbürgermeister Thomas Geisel begrüßte die Gäste traditionell zum Jahresbeginn im Jan-Wellem-Saal des Rathauses und ging dabei auf die aktuellen Ereignisse ein, die Düsseldorf als internationale Stadt bewegen. „Besonders wohltuend waren Ihre mitfühlenden Worte und freundschaftlichen Gesten nach dem Pfingststurm“, sagte der Oberbürgermeister, der zudem ankündigte, dass in diesem Jahr der Ausbau internationaler Kontakte ein wichtiges Thema für die Landeshauptstadt sein wird. „Seit Jahren unterhält Düsseldorf Städtepartnerschaften und Städtefreundschaften zu Städten in verschiedenen Ländern. 2015 möchte ich diesem Thema und dem Bereich ‘Internationales’ eine neue Dynamik geben und Düsseldorf neu positionieren.“

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE