Die Masse und der Einzelne

Düsseldorf..  Magdalena Abakanowicz zählt zweifellos zu einer der bedeutendsten Bildhauerinnen unserer Zeit. Sie hat eine universelle Sprache der Skulptur entwickelt, die einzigartig und unmissverständlich ist. Viele ihrer Werke wurden weltweit in mehr als 40 Einzelausstellungen gezeigt und zahlreiche Skulpturen erhalten besondere Aufmerksamkeit durch permanente Installationen im öffentlichen Raum.

Vom 20. Juni bis 29. August zeigt die Galerie Beck & Eggeling die Ausstellung „Magdalena Abakanowicz. In Honour of her 85th Birthday“ in den Düsseldorfer Galerieräumen (Bilker Straße 5).

Am 20. Juni wird die international anerkannte polnische Bildhauerin 85 Jahre alt. Aus diesem Anlass widmet Beck & Eggeling ihr diese Einzelausstellung in Düsseldorf, die sich auf das Thema der einzelnen Figur konzentriert. Die Künstlerin misst ebenso dem Aspekt des Einzelnen besondere Bedeutung bei. Jede ihrer Skulpturen ist durch Einmaligkeit und Individualität gekennzeichnet.