Die Düsseldorfer der Session 2015

Was wir bereits wissen
Die Garde Blau-Weiss zeichnete das Regentenpaar beim Neujahrsempfang aus. Das Düsseldorfer Prinzenpaar zeigte sich erfreut.

Düsseldorf..  Seit 2009 moderieren Christian Zeelen und Claudia Monréal alljährlich die Galaveranstaltung „Düsseldorfer des Jahres“ – seit Sonntag sind nun beide als Prinz Christian II. und Venetia Claudia „Düsseldorfer der Session 2015“. Die Idee zu dieser besonderen Auszeichnung hatte Michael Schweers. Der Präsident der Prinzengarde Blau-Weiss nahm den Karnevalistischen Neujahrsempfang der Leibgarde der Prinzessin Venetia im Lindner Congress Hotel am Seestern zum Anlass, um dem Prinzenpaar gemeinsam mit Senatssprecher Marc P. Battenstein den Ehrenpreis zu überreichen.

Schweers betonte, dass man die Auszeichnung und die Verwendung der entsprechenden Logos für die identisch geformten gläsernen Trophäen mit Center.TV abgesprochen und bis zuletzt geheim gehalten habe. Das Prinzenpaar, das mit ganz großem Gefolge, das heißt, der erweiterten Adjutantur, dem Aktiven Corps der Prinzengarde, der Tanzgarde und dem blau-weissen Fanfarenzug, in den Saal eingezogen war, zeigte sich denn auch restlos überwältigt.

„Diese Überraschung“, betonte Venetia Claudia, „ist euch wirklich gelungen. Damit hätten wir niemals gerechnet.“ Auch Prinz Christian II. konnte es kaum glauben: „Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal diesen Preis in Händen halten würde.“ Aufgelockert wurde der Neujahrsempfang von der Tanzgarde und der Kindertanzgarde sowie von Sänger Thomas Dregger, der mit seinem Lied „Düsseldorf ist schön“ für den Närrischen Ohrwurm 2015 nominiert ist. Blau-Weiss- Präsident Schweers erinnerte bei dieser Gelegenheit noch einmal an den bevorstehenden Ball, die Gala-Nacht in Blau und Weiss, am Samstag, 31. Januar, im Maritim Hotel in Verbindung mit der Verleihung der Goldenen Pritsche an den CDU-Bundespolitiker Wolfgang Bosbach. Restkarten gibt es unter www.dticket.de und www.prinzengarde-blau-weiss.de