Das aktuelle Wetter Düsseldorf 3°C
Wirtschaftskrise

Demag streicht 250 Stellen

18.05.2009 | 18:44 Uhr
Funktionen

Fast jeder dritte Arbeitsplatz ist in Reisholz betroffen. IG-Metall kritisiert das Unternehmen, vorschnell zu handeln.

Zunächst war es ein Gerücht, seit gestern ist es traurige Gewissheit: Der Anlagenbauer Demag Cranes streicht bei seiner Tochter Gottwald Hafenkrane in Reisholz 250 Stellen. Damit fällt fast jeder dritte Arbeitsplatz in Düsseldorf dem Rotstift zum Opfer. Auf einer außerordentlichen Betriebsversammlung informierte die Geschäftsleitung gestern die Belegschaft. „Die Mitarbeiter waren geschockt”, fasste IG-Metall-Sekretär Volker Consoir die Reaktionen zusammen.

Der Arbeitgeber verwies derweil auf die Weltwirtschaft: Nach den verheerenden Auswirkungen der Finanzkrise reiche die am 1. März eingeführte Kurzarbeit nicht mehr aus, um die Verluste aufzufangen, rechtfertigte die Geschäftsleitung ihren Entschluss - den IG-Metall-Sekretär Volker Consoir allerdings nicht so einfach gelten lassen will. „Zumindest nicht solange, bis nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, um einen Stellenabbau zu vermeiden.” Zum Beispiel hätte man die Kurzarbeit weiter ausbauen können.

Die „Dynamik des Einbruchs” habe allerdings keine andere Möglichkeit mehr offengelassen, erklärte Unternehmenssprecher Nikolai Juchem. „Der Auftragseingang ist um 50 Prozent eingebrochen, bei uns türmen sich die Großbauteile auf dem Hof.”

Wie dem auch sei, nach dem Schock kommen die Gespräche. Mit Experten werden IG-Metall und Betriebsrat nun die Abbaupläne des Unternehmens „auf ihr Plausibilitätüberprüfen”, so Volker Consoir. Danach werde man intensive Gespräche mit der Unternehmensleitung treten, die sich bemühe, den gesamten Stellenabbau so transparent und vor allem: sozialverträglich wie möglich zu gestalten, wie Nikolai Juchem gestern bekräftigte. Denn: „250 Stellen, das ist eine Nummer.”

Philipp Ortmann

Kommentare
18.05.2009
23:42
Demag streicht 250 Stellen
von Kistenkarl | #1

Und Herr Joos geht mit 3,5 Millionen nach Hause und macht die Beine lang.Toll,wenn das jeder zu Entlassene bekäme.

Aus dem Ressort
Viele Flugausfälle durch Streik in Düsseldorf und Köln/Bonn
Streik
Fluggäste müssen sich in Düsseldorf und Köln/Bonn auf Reisestrapazen einstellen: An beiden Flughäfen streikt am Donnerstag das Sicherheitspersonal.
Ketchup für Bellinghausen, Benschop und Co.
Fortuna
„Fortuna 95 Olé“ ist der erste Düsseldorfer Fan-Ketchup. Entworfen wurde er in Essener. Jetzt soll die Tunke in den Einzelhandel.
Deutsch lernen: elementar wichtig!
Flüchtlinge
Das Familienzentrum in Düsseldorf ermöglicht Sprachkurse für Flüchtlinge. Dank einer Finanzspritze vom Familienzentrum NRW kann das seit 2013...
Super-Jumbo fliegt ab Juli ab Düsseldorf
Flufghafen
Der Airbus A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, fliegt ab 1. Juli täglich von Düsseldorf nach Dubai. Die Airline Emirates setzt auf den Jumbo.
State Department warnt US-Bürger vor Pegida-Demonstrationen
Reisewarnung
Das US-State Department warnt: Amerikaner sollen wegen der Pegida-Proteste Menschenmengen in größeren Städten meiden und besonders vorsichtig sein.
Fotos und Videos
Die Messe "Boot 2015"
Bildgalerie
Wassersport
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
article
312272
Demag streicht 250 Stellen
Demag streicht 250 Stellen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/demag-streicht-250-stellen-id312272.html
2009-05-18 18:44
Düsseldorf