Das aktuelle Wetter Düsseldorf 17°C
Flughafen-Geschichte

Das Wachstum des Flughafens Düsseldorf in Bildern

Zur Zoomansicht 12.08.2013 | 13:44 Uhr
Der Flughafen Düsseldorf International ist der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens und die Nummer drei in Deutschland.
Der Flughafen Düsseldorf International ist der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens und die Nummer drei in Deutschland.Foto: Flughafen Düsseldorf

Düsseldorf.  1927 wurde der Düsseldorfer Flughafen eröffnet. Im Krieg diente er als Luftwaffenstützpunkt und wurde schwer beschädigt. Nach dem Wiederaufbau ist er sich zu einem wichtigen Wirtschaftsmotor für die Rhein-Ruhr-Region geworden. Die Entwicklung des Flughafens seit den Anfangstagen sehen Sie hier in einer Bilderstrecke.

Der Flughafen Düsseldorf ist mit jährlich mehr als 20 Millionen Passagieren der drittgrößte Flugplatz Deutschlands. Mit durchschnittlich 593 Starts und Landungen pro Tag ist der im Norden der Landeshauptstadt gelegene Airport das wichtigste internationale Drehkreuz in Nordrhein-Westfalen.

Eröffnet wurde der Flughafen 1927, im ersten Jahr gab es insgesamt 900 Starts und Landungen. Im Zweiten Weltkrieg diente der Flughafen dann als Stützpunkt der deutschen Luftwaffe und wurde schwer beschädigt.

Für die zivile Luftfahrt wurde der Flughafen ab 1949 wieder genutzt. In den folgenden Jahrzehnten wurde er kontinuierlich erweitert, 1969 zählte er bereits 2,9 Millionen Passagiere im Jahr.

Schwerer Flughafenbrand im Jahr 1996

1996 machte der Flughafen wegen eines Großbrandes negative Schlagzeilen. Bei Schweißarbeiten war eine Decke im Terminal A in Brand geraten. Durch den dichten Rauch im Gebäude erstickten 17 Menschen, 88 wurden verletzt. Nach dem Brand wurde der Flughafen für mehr als eine Milliarde Euro umgebaut und erweitert. Er gehört heute in Sachen Brandschutz zu den modernsten Airports der Welt.

Im April 2013 wird der Flughafen von „Düsseldorf International“ in „Düsseldorf Airport“ umbenannt, um der stärkeren Ausrichtung auf internationale Fluggäste gerecht zu werden.

Ann-Kathrin Brocks

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Tag des Sports und Panoramalauf
Bildgalerie
Balver Tag des Sports
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Ford Mustang
Bildgalerie
Alte Schätzchen
Impresionen vom Citylauf
Bildgalerie
Laufen in Schwelm
Die Beverstraße
Bildgalerie
Straßenserie
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Fans feiern "One Direction"
Bildgalerie
Popkonzert
Lagerhallenbrand in Düsseldorf
Bildgalerie
Großbrand
Oper und Regen für alle
Bildgalerie
Public Viewing
Grafenberger Wald
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Anjenehm! Anjenehm!! – „Porno al Forno“ auf Butterfahrt
Freizeit
Die Partyband „Porno al Forno“ hat ihre erste Butterfahrt hinter sich. Mit ihren Fans reiste sie nach Fulda, wo sie am Abend im Kulturkeller aufspielten. Butterfahrt ist Butterfahrt: Für die Reisenden gab es auch ein Überraschungspäckchen mit allerhand Nützlichem und Lustigem.
Düsseldorfer Polizei fasst vier Einbrecher
Kriminalität
Vier polizeibekannte Einbrecher konnten am Samstag, 20. September, auf frischer Tat ertappt und gestellt werden. Als gegen 13.30 Uhr ein Mann auf der Straße Zu den Eichen auf dem Heimweg war, konnte er einen versuchten Einbruch beobachten und der Polizei melden.
Sturm der Empörung bei Düsseldorfer Daimler-Mitarbeitern
Protest
Die Belegschaft läuft Sturm gegen den geplanten, massiven Personalabbau im Düsseldorfer Daimler-Werk. Sollten die Verhandlungen nicht schnell fruchtbare Ergebnisse liefern, „wird es groß angelegte Protestaktionen geben, wie sie Düsseldorf noch nicht gesehen hat", kündigt die Gewerkschaft an.
Riesenrad: Von Danzig nach Düsseldorf
Freizeit
Premiere hatte das „Wheel of Vision“ vor zwei Jahren auf dem Burgplatz – als Startsignal für die Bambi-Verleihung, vor allem aber auch als zusätzliche Attraktion für die Besucher der Düsseldorfer Weihnachtsmärkte. Riesenrad-Betreiber Oscar Bruch jr.: „Der Erfolg in meiner Heimatstadt hat mir Mut...
Parkplätze in Düsseldorf oft zu schmal für große Autos
Parken
Der Gesetzgeber schreibt für Parkplätze Breiten von mindestens 2,30 Metern vor. Das macht vor allem das Ein- und Aussteigen in Parkhäusern zum Problem. Denn die Autos werden immer breiter: Nur 30 Prozent aller neuen Auto-Modelle können bei dieser Parkplatzbreite ohne Probleme einparken.