Das Museum für Schifffahrt eröffnet wieder

Das Schifffahrt-Museum im Schlossturm am Burgplatz öffnet mit zwei Tagen der offenen Tür bei kostenlosem Eintritt nach einjähriger Schließung wieder seine Pforten. das Museum mit einem umfangreichen Bestand an Modellen von Schiffstypen samt Erklärungen zur Bedeutung des Rheins für Wirtschaft, Handel und Leben am Strom präsentiert sich jetzt in einer vollkommenen Neugestaltung.

Oberbürgermeister Thomas Geisel wird das Schifffahrt-Museum offiziell am Samstag, 6. Juni, eröffnen.

„Das Schifffahrt-Museum mit seiner attraktiven Adresse im alten Schlossturm verkörpert auf besondere Weise die Bedeutung und die Verbundenheit unserer Stadt zum Rhein. Ich freue mich ganz besonders über das Engagement der Sponsoren bei der Neugestaltung des Museums“, so Geisel. Die Stadt Düsseldorf steuerte zu den Gesamtkosten, von knapp 900 000 Euro, 250 000 Euro bei, der Rest kam von verschiedenen Unterstützern, unter anderem von der NRW-Stiftung.

Nach der offiziellen Eröffnung durch das Stadtoberhaupt steht das Museum im Schlossturm am Samstag bis 18 Uhr für alle Interessierten offen. Wer am Samstag keine Zeit findet kann auch am Sonntag, 7. Juni, von 11 bis 18 Uhr die Ausstellung kostenlos besuchen.