„Das Mampf hat wesentlich mehr zu bieten als nur Essen“

Flingern..  Die erste Ausgabe vom veganen Sommerfest „Mampf“ findet am 31. Mai von 11 bis 17 Uhr im Zakk an der Fichtenstraße 40 statt. In gemütlicher Atmosphäre stellen verschiedene Aussteller und Organisatoren ihre Arbeit und Projekte vor. Im Studio des Zakk werden die Filme „Live and let live“ sowie „Carne vale – Fleisch lebe wohl“ präsentiert. Außerdem gibt es eine große Verlosung am Nachmittag mit tollen Sachpreisen, an der jeder zahlende Besucher teilnehmen kann. Im Biergarten zaubern Restaurants aus der Region verschiedene Köstlichkeiten und bringen den Besuchern die vegane Küche näher. Kinder können abseits des Trubels in einem Raum malen und lesen – Broschüren und Ausmalhefte werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zudem gibt es gegen Mittag eine Kinderlesung. Autor Alexander Bulk stellt sein Buch „Schweinchen Hugo reißt aus“ vor. Willkommen sind alle Menschen, die sich für eine vegane und nachhaltige Lebensweise und Ernährung interessieren.

Erwachsene zahlen 3 Euro Eintritt, für Kinder unter zwölf Jahren ist der Eintritt frei.