Das aktuelle Wetter Düsseldorf 5°C
Rheinkirmes

Das Brauchtums-Programm der Sebastianer bei der Rheinkirmes Düsseldorf

13.07.2012 | 13:28 Uhr
Die Sebastianer von 1316 sind die Veranstalter der Düsseldorfer Rheinkirmes. Foto: Kai Kitschenberg

Düsseldorf. Sie sind die Organisatoren der Größten Kirmes am Rhein , die Sebastianer von 1316 . Beim Schützenfest der Rheinkirmes zelebrieren sie ein umfangreiches Brauchtums-Programm.

Am morgigen Samstag (14. Juli) eröffnen Chef Lothar Inden und OB Dirk Elbers im Zelt auf den Rheinwiesen die Festlichkeiten um 15 Uhr offiziell. Um 16.30 Uhr tritt das Regiment an zum ersten großen Festzug. Die Sebastianer marschieren vom Kaiser-Wilhelm-Ring bis vors Rathaus. Hier gibt es mit Pauken und Trompeten die Investitur für den amtierenden Schützenkönig Michael Zieren.

Rheinkirmes
Die größte Kirmes am Rhein
Die größte Kirmes am Rhein

Der große Rheinwiesen-Rummel dauert zehn Tage, er startet am kommenden Freitag, 13. Juli, und endet am Sonntag, 22. Juli. Öffnungszeiten sind meistens von 14 bis nach 23 Uhr.

In dieser Zeit präsentieren sich um die 320 Schausteller in Oberkassel, darunter über 70 Fahrgeschäfte, von gemütlich bis rasant.

Bei einigermaßen gutem Wetter hoffen die Sebastianer von 1316 als Veranstalter auf rund vier Millionen Besucher. Im vergangenen Jahr steuerten etwa 2,5 Millionen Gäste die Oberkasseler Wiesen mit der Rheinbahn an.

Den Besuchern stehen 36 Toilettenwagen zur Verfügung, drei der WC-Stationen sind behindertengerecht ausgebaut.

Am Sonntag (15. Juli) steht der historische Festzug auf dem Programm. Unter Federführung von Oberst Günther Pannenbecker marschieren die Brauchtumsfreunde in prächtigen Uniformen um 14.45 Uhr von der Cecilienallee bis vors Schloss Jägerhof. Höhepunkt ist die Parade auf der Reitallee .

Am Dienstag (17. Juli) rückt der Wettbewerb über Kimme und Korn in den Blickpunkt. Den Königsschuss erwarten die Sebastianer gegen 19 Uhr.

Am Donnerstag (18. Juli) zeigt der Verein seine soziale Ader. Mehrere Hundert Senioren sind zum bunten Nachmittag mit Unterhaltungs-Programm ins Festzelt eingeladen.

Am nächsten Freitag (20. Juli) steigt ab 18.30 Uhr der Krönungsball, gefolgt vom großen Zapfenstreich.

Düsseldorfer Rheinkirmes

 

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Erfolgreiche Bilanz – aber neue Schäden in Düsseldorf
Unwetter
Neun Monate nach „Ela“ zieht das Gartanamt der Stadt ein Resumee zur ersten Planzsaison. Indes sind 250 weitere Bäume durch „Nilkas“ gefallen.
Düsseldorfs Kegler sterben aus
Freizeit
Es gibt immer weniger Mitglieder in den Düsseldorfer Kegelclubs. Wirte müssen sich umstellen. Anzeigen werden geschaltet.
Passagierrekord am Düsseldorfer Flughafen
Flughafen
Vergangenes Jahr sind 21,8 Millionen Fluggäste von DUS geflogen - so viele wie noch nie. Der Gewinn stieg auf fast 45 Millionen Euro.
Nach Sturm Niklas - Bahnverkehr auch Mittwoch mit Störungen
Sturm
Sturm Niklas hat NRW hart getroffen: Die Bahn am wegen vieler Störungen am Vormittag den Nahverkehr eingestellt. Ab dem Abend fuhren erste Züge.
Pendler saßen am Hauptbahnhof stundenlang fest
Sturmtief
Sturmtief Niklas: Düsseldorfer Feuerwehr am Dienstag im Dauereinsatz. Kamin fiel auf ein Auto. Heinrichstraße komplett dicht.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
6876551
Das Brauchtums-Programm der Sebastianer bei der Rheinkirmes Düsseldorf
Das Brauchtums-Programm der Sebastianer bei der Rheinkirmes Düsseldorf
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/das-brauchtums-programm-der-sebastianer-bei-der-rheinkirmes-duesseldorf-id6876551.html
2012-07-13 13:28
Rheinkirmes, Düsseldorf, Sebastianer, Brauchtum, Programm, Krönungsball, Festzug, Sebastianer von 1316, Schützenkönig, Günther Pannenbecker, Parade,
Düsseldorf