Das Benrather Grundwasser

Chlorierte Kohlenwasserstoffe verseuchen das Benrather Grundwasser, das von Ost nach West fließt. Die Verursacher werden auf Hildener Stadtgebiet vermutet: Es handelt sich um früher dort tätige Metallunternehmen und Farbhersteller. Rund sechs Milliarden Liter Grundwasser müssen über mehr als 20 Jahre hinweg gereinigt werden. Ein Netz von 300 Testbrunnen überwacht den Erfolg der Maßnahme.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf mehr als 15 Millionen Euro, von denen der Kreis Mettmann 4,5 Millionen Euro trägt.