Das aktuelle Wetter Düsseldorf 18°C
Computerausfall

Computer-Panne - Düsseldorfer Rathaus lahmgelegt

20.08.2012 | 22:00 Uhr
Computer-Panne - Düsseldorfer Rathaus lahmgelegt
Ein Computer-Absturz legte am Montag für fast fünf Stunden große Teile der Düsseldorfer Stadtverwaltung lahm. File)Foto: Joerg Sarbach

Düsseldorf. Ein Computer-Ausfall hat am Montag für mehrere Stunden die Düsseldorfer Stadtverwaltung größtenteils lahmgelegt. Zahlreiche Bürger, die Behördengänge machen wollten, mussten wieder nach Hause oder lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Betroffen waren unter anderem das Einwohnermeldeamt, die Kfz-Zulassungsstelle und die Bürgerbüros.Die Mitarbeiter konnten weder neue Autos anmelden noch Pässe verlängern, weil sie keinen Zugriff auf die Datenbank hatten.

Um 6.45 Uhr fielen zahlreiche der 7600 Computer aus. „Es kam zu Fehlern im gesamten Netzwerk unserer Stadtverwaltung“, berichtet Rathaus-Sprecher Volker Paulat. Auch konnten viele der rund 10.000 Mitarbeiter nicht mehr miteinander per Mail kommunizieren. Die Bediensteten mussten, soweit möglich, Faxe schicken oder zum Telefon greifen, wenn sie eine Auskunft benötigten. Die Leitstelle des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) war auch nicht mehr voll einsatzfähig.

Nicht alle Behörden von Computerausfall betroffen

Zum Glück wurden die Feuerwehr und das Amt für Verkehrsmanagement vom Computer-Absturz nicht heimgesucht. „Die haben eigene Server. Und die sind besonders geschützt“, so Paulat. So konnte die Leitstelle der Feuerwehr ungehindert weiter arbeiten und bei einem Alarm den Rettern alle erforderlichen Informationen übermitteln. Auch die Steuerung in der besonders sensiblen Verkehrsleitzentrale verlief ohne Probleme. Dort gelten hohe Sicherheitsstandards, um etwa den Ausfall von Ampel-Anlagen zu verhindern.

Ansonsten war in fast allen Dienststellen teilweise ein Blackout eingetreten. Nur in den Stadtbüchereien ging die Arbeit normal weiter. Das Hauptamt der Stadt schickte sofort seinen Entstörungstrupp los, um gemeinsam mit dem kommunalen IT-Dienstleister „ITK Rheinland“ die Panne bei einem der Hauptrechner zu beheben. Um 11.15 Uhr war es geschafft. Ab Mittag war die Stadtverwaltung wieder online. Ursache für die Störung war vermutlich ein überhitzter Server-Raum, der dann mit einem transportablen Klimagerät gekühlt wurde.

Michael Mücke



Kommentare
21.08.2012
07:00
Warnstreik im Server-Raum !
von KFR001 | #1

Server streiken für Hitze-frei und bessere Arbeits-bedingungen !

Aus dem Ressort
Vater missbrauchte siebenjährige Tochter vor der Kamera
Kindesmissbrauch
Das Düsseldorfer Landgericht hat gestern einen Familienvater zu einer hohen Haftstrafe verurteilt, der eine seiner kleinen Töchter mehrfach vor der Kamera missbrauchte. Er ließ sie tagsüber im Ehebett schlafen, während er nebenan im Computer Pornobilder ansah. Und dann missbrauchte er sie.
Die schönsten Wanderungen und Ausflüge im Sommer
Ferien-Tipps
Das Wetter lädt zu Aktivitäten im Freien ein. Wie wäre es mit einer Wanderung im Revier? Oder einem Ausflug ins Sauerland? In unserer interaktiven Karte haben wir für Sie die schönsten Wanderrouten an Rhein und Ruhr zusammengestellt sowie weitere Tipps für Freizeitgestaltung an der frischen Luft.
Lässig, ab schick
Schuhmesse
Es wird hell, schick und flach: Auf der internationalen Schuhmesse GDS in Düsseldorf sind die neuen Trends für die kommende Frühjahr/Sommer-Saison 2015 bis gestern vorgestellt worden. Helle Weiß- und Grautöne sowie weiche Blau-, Grün- und Rot-Kombinationen bestimmen das Farbbild.
Vater missbrauchte siebenjährige Tochter vor der Kamera
Kindesmissbrauch
Das Düsseldorfer Landgericht hat gestern einen Familienvater zu einer hohen Haftstrafe verurteilt, der eine seiner kleinen Töchter mehrfach vor der Kamera missbrauchte. Er ließ sie tagsüber im Ehebett schlafen, während er nebenan im Computer Pornobilder ansah. Und dann missbrauchte er sie.
15 Menschen nach Brand an Elektro-Verteilerkasten gerettet
Feuerwehreinsatz
Ein Brand im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses in Düsseldorf-Pempelfort rief heute in den frühen Morgenstunden die Feuerwehr auf den Plan. Es brannte die Elektro-Verteilerkasten. Die Einsatzkräfte retteten 15 Menschen.
Fotos und Videos
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen
Open Source Festival
Bildgalerie
Rennbahn