Das aktuelle Wetter Düsseldorf 15°C
Unglück

Bus von Zügen zermalmt

Zur Zoomansicht 20.12.2012 | 14:34 Uhr
Am Morgen nach dem schweren Bahnunglück in Eller gleicht die Unfallstelle noch immer einem Trümmerfeld. Bis zum Jahresende wird die Strecke wohl gesperrt bleiben.
Am Morgen nach dem schweren Bahnunglück in Eller gleicht die Unfallstelle noch immer einem Trümmerfeld. Bis zum Jahresende wird die Strecke wohl gesperrt bleiben.Foto: Lars Heidrich / WAZ FotoPool

Nur noch Trümmer: Ein Bus ist auf einem Düsseldorfer Bahnübergang von zwei Zügen zermalmt worden.

Andreas Fettig

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen
Open Source Festival
Bildgalerie
Rennbahn
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Besuch bei der Feuerwehr Essen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Essens tiefster Punkt
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Gods Will be Watching
Bildgalerie
Point&Click
Ein Besuch im Stadion
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Zeltlager am Kemnader See in Herbede
Bildgalerie
Ferienspaß 2014
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Oper und Regen für alle
Bildgalerie
Public Viewing
Grafenberger Wald
Bildgalerie
Fotostrecke
Düsselgrün
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Benderstraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Nachtgruß für die Freundin nach der Tat?
Bluttat an der Landstraße
Im Prozess um die Bluttat an der Landstraße in Kaarst hörte das Düsseldorfer Landgericht gestern die ehemalige Freundin des Angeklagten Ulf G.(28). Die berichtete, wie sie und die Familie des Angeklagten lange nicht an die Schuld des jungen Mannes glauben konnten, wie geschickt er alle Hinweise vor...
Wie geht es weiter mit Düsseldorfs Innenstadt?
Innenstadt
Die Inudtrie- und Handelskammer positioniert sich auf 20 Seiten und will mit der neuen Stadtspitze zusammenarbeiten. Ziel ist, Düsseldorfs Innenstadt noch attraktiver zu gestalten.
U-Bahnhof in Düsseldorf nach Chemie-Unfall evakuiert
Feuerwehr-Einsatz
Chemie-Alarm in Düsseldorf: Die Feuerwehr hat am Vormittag den U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee mitten in der Innenstadt geräumt und gesperrt. Beim Anrühren eines Klebers für Renovierungsarbeiten waren Rauch und beißende Dämpfe entstanden. Gegen 12.20 Uhr konnte der Bahnhof wieder freigegeben werden.
Düsseldorfer Raucher Adolfs erhält Prozesskostenhilfe
Raucher-Prozess
Raucher Friedhelm Adolfs hat im Kampf gegen die fristlose Kündigung seiner Wohnung vor dem Bundesgerichtshof einen kleinen Sieg errungen: Der BGH bewilligte dem Düsseldorfer die Prozesskostenbeihilfe. Damit kann Adolfs in Revision gehen und muss die Kosten dafür nicht aus eigener Tasche zahlen.
Fahrer schwebt nach Unfall auf der A 3 in Lebensgefahr
Unfall auf A 3
Der Fahrer des Kleintransporter verlor in der Nacht zu Mittwoch die Kontrolle über seinen Kleintransporter. Das Fahrzeuig schleuderte gegen die Leitplanken und kippte auf die Seite. Der Fahrer schwebt in Lebensgefahr.