Das aktuelle Wetter Düsseldorf 19°C
Flughafen

Brandgeruch - Jet kehrt zu Flughafen Düsseldorf um

21.08.2012 | 22:52 Uhr
Brandgeruch - Jet kehrt zu Flughafen Düsseldorf um
Foto: Archiv/Hans Blossey

Düsseldorf.   Schreck für die Reisenden: Die Piloten eines Passagierjets haben am Dienstagabend ihren Flug abgebrochen und sind wieder zum Flughafen Düsseldorf zurückgekehrt. Grund war Brandgeruch an Bord des Flugzeugs.

Wegen Brandgeruchs an Board ist am Dienstagabend ein Passagierflugzeug zum Flughafen Düsseldorf zurückgekehrt und gelandet. Die Crew hatte den "undefinierbaren Geruch" 50 Minuten nach dem Start wahrgenommen und sich zur Umkehr entschlossen, teilte ein Sprecher der Lufthansa mit. Feuerwehr und Rettungskräfte rückten an. Die Passagiere verließen die Maschine. Die Einsatzkräfte konnten weder Feuer noch Rauch feststellen.

Als Ursache sei indes ein Vogel identifiziert worden, der in ein Triebwerk geraten war, sagte der Sprecher. Einige Fluggäste konnten den Angaben zufolge umgebucht werden und setzte die Reise noch am selben Abend fort. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Drogen an Minderjährige verkauft – Polizei nimmt Dealer fest
Festnahme
Er soll regelmäßig Drogen an Minderjährige verkauft haben. Am Montag nahm ihn die Polizei Düsseldorf schließlich auf frischer Tat fest. Der 26-Jährige hatte Cannabis an einen 17- und einen 19-Jährigen verkauft. Der junge Mann aus Meerbusch wird am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.
Daimler-Mitarbeiter in Düsseldorf streiken für ihre Jobs
Fahrzeugindustrie
Noch ist das Sprinter-Werk in Düsseldorf Daimlers größtes Transporterwerk. Doch bis zu 1800 Stellen könnten von dort abgezogen und in ausländische Werke verlagert werden, befürchtet die IG Metall. Die Beschäftigen wehren sich, seit Dienstag auch mit Streik.
Thai Airways gibt Düsseldorfer Flughafen einen Korb
Flughafen
Die thailändische Fluggesellschaftt Thai Airways wollte ab 1. Dezember vier mal pro Woche von Düsseldorf nach Bangkok fliegen. Daraus wird jetzt nichts – zumindest vorerst. Der Flughafen hofft nun auf die Aufnahme der Nonstop-Verbindung im kommenden Jahr.
Pflegefamilien dringend gesucht
Soziales
Kinder brauchen ein zu Hause. Das bedeutet nicht nur ein Dach über dem Kopf und drei Mahlzeiten am Tag, sondern auch eine Bezugsperson. Sie brauchen je nach Alter Beistand und ab und an einen guten Rat. Jetzt sucht die Stadt neue Pflegefamilien für in Not geratene Jungen und Mädchen.
Ein leerer Bauch studiert nicht gern
Ernährung
OB Thomas Geisel bringt es auf dem Punkt: „Was lange wehrt, wird einmal gut.“Bereits seit zwei Jahren warten die Schüler und Schülerinnen des Leibniz-Montessori-Gymnasiums, ihre Eltern sowie die Lehrer auf die neue Mensa vor Ort.
Fotos und Videos
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen