Bäume werden ab 8. Januar abgeholt

Bilk/Altstadt/Hubbelrath..  Die ausgedienten Weihnachtsbäume werden bald wieder von der Awista in jedem Stadtteil an einem bestimmten Termin eingesammelt und zur Kompostierungsanlage gebracht.

Die Tannenbäume müssen frei von Lametta und sonstigem Weihnachtsschmuck sein und dürfen nicht in Kunststofftüten verpackt werden, teilt das Unternehmen mit. Aus „betrieblichen Gründen“, heißt es, könnten zudem nur Weihnachtsbäume bis zu einer Länge von zwei Metern mitgenommen werden. Größere Bäume müssen gekürzt werden!

Die Abfuhr beginnt jeweils ab sechs Uhr und erfolgt bis zum späten Abend. Die Weihnachtsbäume sollten gut sichtbar an den Straßenrand gestellt werden.

Hier alle Termine für die Abholung der Weihnachtsbäume durch die Awista in den einzelnen Düsseldorfer Stadtteilen:

Donnerstag, 8. Januar: Bilk, Düsseltal, Friedrichstadt, Mörsenbroich, Oberbilk, Rath, Stadtmitte, Unterbilk.

Freitag, 9. Januar: Altstadt, Carlstadt, Derendorf, Hafen, Hamm, Lichtenbroich, Unterbach, Unterrath, Vennhausen.

Montag, 12. Januar: Hubbelrath, Kaiserswerth, Knittkuhl, Ludenberg, Lohausen, Lörick, Niederkassel, Stockum.

Dienstag, 13. Januar: Gerresheim, Heerdt, Oberkassel.

Mittwoch , 14. Januar: Eller, Flehe, Golzheim, Lierenfeld, Pempelfort, Reisholz, Volmerswerth, Wersten.

Donnerstag, 15. Januar: Angermund, Benrath, Garath, Hellerhof, Kalkum, Urdenbach, Wittlaer.

Freitag, 16. Januar: Flingern Nord und Süd, Grafenberg, Hassels, Himmelgeist, Holthausen, Itter