Autoknacker versteckte sich in einem Vorgarten

Langenfeld..  Gestern gegen 3 Uhr beobachtete ein Zeuge verdächtige Bewegungen und Taschenlampenlicht aus einem geparkten 3er BMW an der Von-Holstein-Straße und informierte die Polizei. Die rasch eingetroffenen Beamten stellten fest, dass das Dreiecksfenster des BMW eingeschlagen und das fest installierte Navigationsgerät ausgebaut und entwendet war. Außerdem fehlten die beiden Außenspiegel. Bei einer umgehend eingeleiteten Fahndung durchsuchten die Beamten fußläufig auch die Vorgärten der Karlstraße und wurden dort fündig. Hinter einem Strauch versteckte sich ein 34-jähriger Mann aus Litauen. Der polizeibekannte Mann, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde vorläufig festgenommen.

In seinem Rucksack fanden die Beamten neben den abmontierten Außenspiegeln auch verschiedenes Einbruchswerkzeug sowie ein Festeinbau-Navigationsgerät, das vermutlich aus einer anderen Straftat stammt. Der 34-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt.