85-Jähriger auf offener Straße beraubt

Foto: Franz Luthe

Düsseldorf..  Der 85-Jährige war gegen 17.50 Uhr auf der Irmgardstraße unterwegs, als er von einem Unbekannten auf dem Gehweg angesprochen wurde. Der Fremde hatte mehrere Münzen in der Hand und bat um Wechselgeld für die Parkuhr. Plötzlich ließ der Mann die Münzen auf den Boden fallen, löste dann in Sekundenschnelle die Armbanduhr vom Handgelenk des Düsseldorfers, rannte zu einem Pkw, der mit laufendem Motor am Straßenrand wartete und sprang zu seinem Komplizen in den Wagen.

Beide Täter fuhren in Richtung Grafenberger Allee davon. Der Dieb wird wie folgt beschrieben: Circa 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, rundes Gesicht, kurze, schwarze Haare, braune Hautfarbe. Er trug ein weißes Hemd und eine enge dunkle Jeans. Bei dem Pkw soll es sich um eine graue Limousine handeln.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 34 unter 8700 entgegen.