80-Jährige nach Unfall im Krankenhaus

Bilk..  Eine 80-jährige Frau wurde am Dienstagvormittag auf der Neusser Straße Ecke Gladbacher Straße von einem Radfahrer touchiert und stürzte in der Folge auf die Straße. Die Seniorin muss zurzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Geschehene zu kümmern.

Nach ersten Angaben der Düsseldorferin stand sie gegen 10.45 Uhr an der Neusser Straße auf dem Gehweg und wartete an der dortigen Fußgängerampel auf Grünlicht, um die Neusser Straße in Richtung Haltestelle an der Bilker Kirche zu überqueren. Plötzlich stieß jemand gegen ihre Schulter, wodurch sie das Gleichgewicht verlor und zu Boden stürzte. Als sie sich umdrehte, sah sie einen Radfahrer, der schnell in Richtung Lorettostraße fuhr. Dieser habe noch eine Hand gehoben, sei aber dann ohne anzuhalten weitergefahren. Da die 80-Jährige starke Schmerzen hatte, suchte sie ein Krankenhaus auf, wo sie aufgrund der Verletzungen stationär aufgenommen wurde.

Bei dem Radfahrer soll es sich um einen jungen Mann handeln, der zur Unfallzeit eine schwarze, knielange Radlerhose trug. Er hatte einen Fahrradhelm auf und einen dunklen Rucksack dabei. Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zum Radfahrer geben können, werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat 1 der Polizei unter 8700 zu melden.