79-jährige Düsseldorferin überlistet Trickdieb

Foto: Franz Luthe
Was wir bereits wissen
Einer 79-Jährigen gelang es jetzt in Düsseldorf, einen Trickdieb zu überlisten. Der Mann kam gestern vor den Haftrichter.

Düsseldorf..  Einen 22-jährigen Düsseldorfer haben Beamte der Inspektion Nord am Dienstagmittag auf frischer Tat nach einem versuchten Trickdiebstahl ertappt und festgenommen. Er hatte sich als Kriminalbeamter ausgegeben und wollte sich so Zugang zur Wohnung einer 79-jährigen Frau verschaffen. Der mit Haftbefehl Gesuchte dem Haftrichter vorgeführt.

Die Seniorin war bereits schon einmal Opfer eines Trickdiebstahls geworden und war von echten Kriminalbeamten darüber informiert worden, dass möglicherweise Komplizen des Täters erneut auftauchen könnten, sich als Polizeibeamte ausgeben, die noch Nachfragen zur Tat haben, so in die Wohnung gelangen möchten, um sie erneut zu bestehlen.

Am Dienstag geschah dies tatsächlich. Gegen 13.15 Uhr klingelte es an der Haustür der Seniorin. Sie öffnete aber nicht die Tür, sondern nur ein Fenster der Wohnung und fragte den unbekannten Mann, was er denn wolle. Der Fremde erklärte, dass er Polizist sei und vom Präsidium am Jürgensplatz komme. Er habe noch Fragen zu dem Diebstahl und bat daher um Einlass.

Die 79-Jährige war sofort gewarnt, skeptisch und clever, erklärte, dass sie erst ihren Türschlüssel suchen müsse. Die Zeit der vermeintlichen Suche nutzte die Seniorin, um die Polizei zu alarmieren. Die Beamten nahmen den verdutzten Täter noch vor dem Haus fest. Bei der Überprüfung des 22-Jährigen stellten die Beamten fest, dass bereits wegen gleich gelagerter Delikte (Trickdiebstähle zum Nachteil älterer Menschen) ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Gegen den Mann, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, wird weiter ermittelt.

Die Polizei gibt folgende Tipps: Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung! Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei der Behörde! Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter 870-6868. Die Polizei bietet kostenlose Seminare für Senioren zu diesem Thema an.