77-Jährige überfallen

Reisholz..  Erst fragte der Mann in einer Spielhalle an der Henkelstraße am Samstag gegen 15.20 Uhr nach der Toilette. Dann zog er plötzlich ein Messer. Überfall! Der Unbekannte entkam mit ein paar Geldscheinen, die ihm die 77 Jahre alte Angestellte aushändigte. Der mutmaßliche Räuber sei zu Fuß in Richtung Walzwerkstraße geflohen, sagte die Bedrohte den Beamten anschließend am Tatort.

Von dem Räuber fehle bislang jede Spur. Er wird laut Polizeibericht so beschrieben: Der Mann war etwa 1,75 Meter groß und hatte eine schlanke Statur. Er war mit einem weißen Kapuzenpullover und einer weißen Jogginghose bekleidet und hatte sich mit einem grauen Schal maskiert. Die Fahndung verlief bislang ergebnislos. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter 0211/870-0.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE