68-Jährige fuhr Schüler auf Fahrrad an

Das Blaulicht an einem Polizeiauto.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Ein erst 14 Jahre alter Radfahrer wurde am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Jülicher Straße in Düsseldorf schwer verletzt.

Düsseldorf..  Laut Polizei befuhr eine 68-Jährige aus Düsseldorf gegen 17.40 Uhr mit ihrem VW die Jülicher Straße in Fahrtrichtung Eulerstraße. An der Kreuzung zur Eulerstraße wollte sie mit ihrem Wagen nach rechts abbiegen und übersah dabei offensichtlich den Jungen, der mit seinem Rad in gleicher Richtung die Jülicher Straße befuhr und die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Der VW stieß gegen das Rad, so dass der Schüler in der Folge auf die Fahrbahn stürzte und sich schwer verletzte. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht.