41-Jähriger in Düsseldorf von Kleinlaster überfahren

Ein Fußgänger wurde bei einem Unfall in Düsseldorf so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus starb.
Ein Fußgänger wurde bei einem Unfall in Düsseldorf so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus starb.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Bei einem Verkehrsunfall in Düsseldorf ist ein 41-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein Kleinlaster erfasste den Fußgänger und schleuderte ihn über die Fahrbahn auf den Gehweg.

Düsseldorf.. Bei einem Unfall in Düsseldorf-Hamm am Mittwochmorgen ist ein 41-jähriger Fußgänger gestorben. Ein Kleinlaster hatte den Mann erfasst, teilt die Düsseldorfer Polizei mit.

Nach ersten Ermittlungen sei ein-35 jähriger Mann mit einem Transporter die Plockstraße in Richtung Völklinger Straße entlang gefahren. Kurz hinter der Einmündung zur Hammer Dorfstraße, in Höhe der Fußgängerampel, erfasste er aus noch ungeklärten Gründen den Fußgänger mit seinem Fahrzeug.

Mann verstirbt in Klinik

Polizei Der 41-jährige Mann aus Haan wurde über die Fahrbahn auf den Gehweg geschleudert. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in eine Klinik. Dort erlag der Mann seinen Verletzungen.

Ein Team der Verkehrsunfallaufnahme sicherte die Unfallspuren. Die Polizei Düsseldorf sucht zudem Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sie können sich unter der Telefonnummer 0211/87 00 melden.