Das aktuelle Wetter Düsseldorf 10°C
Gewalt

37-Jährige stürzt in Monheim vom Balkon - Ehemann verdächtigt

19.07.2012 | 17:24 Uhr
Funktionen
37-Jährige stürzt in Monheim vom Balkon - Ehemann verdächtigt
Eine 37-jährige Frau ist in Monheim vom Balkon im dritten Stock gestürzt.Foto: Ingo Otto/WAZ FotoPool (Archiv)

Monheim/Mettmann.  Beim Sturz vom Balkon aus der dritten Etage ist eine 37 Jahre alte Frau in Monheim am Mittwochabend schwer verletzt worden. Der Ehemann der Frau sitzt in Untersuchungshaft - der 54-Jährige soll "maßgeblich dazu beigetragen haben", dass die Frau in die Tiefe fiel. Er schweigt zu den Vorwürfen.

Nach einem Sturz seiner Ehefrau von einem Balkon im dritten Stock eines Hauses steht ein 54-jähriger Mann aus Monheim bei Düsseldorf unter dem Verdacht des versuchten Totschlags. Der Ehemann soll nach übereinstimmenden Aussagen des Opfers und weiterer Zeugen "maßgeblich dazu beigetragen haben", dass die bereits an der Außenseite des Balkons hängende Ehefrau in die Tiefe stürzte, wie die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei Mettmann am Donnerstag mitteilten. Die 37-jährige Frau überlebte den Sturz schwer verletzt.

Den Behörden zufolge hatten Zeugen am Mittwochabend beobachtet, wie die Frau von der Außenseite des Balkons abstürzte. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand den Ermittlern zufolge am Donnerstag nicht mehr.

Den Ehemann und einen gemeinsamen Bekannten des Paares nahm die Polizei in der Wohnung im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses fest. Die zur Tatzeit angetrunkenen Männer konnten erst am Donnerstag vernommen werden. Anschließend wurde der 48-jährige Bekannte entlassen, da er offenbar an der Tat nicht beteiligt war. Der Ehemann machte zu der Tat keine Angaben. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl gegen den 54-Jährigen. (afp)

Kommentare
Aus dem Ressort
Millionen-Klage in Düsseldorf abgewiesen
Prozess
Erfolglos hat die Düsseldorfer Firma Caviar Creator versucht, das Land NRW auf 50 Millionen Euro Schadenersatz zu verklagen.
Die Düsseldorfer und ihr Alt
Bier
Die Frage nach dem „Bier Royal“ ist in Düsseldorf logischerweise ganz schnell beantwortet. Welcher Gerstensaft ist es? Alt; natürlich.
Hilfsbereitschaft wird hier groß geschrieben
Soziales
Der Flüchtlingsstrom aus den Krisengebieten der Welt reißt nicht ab. Auch nach Düsseldorf. Darauf reagiert man in der Tersteegen-Gemeinde.
Jobs mit Verfallsdatum
Arbeitsrecht
Tipps von der Gewerkschaft: Die IG Bau in Düsseldorf informiert über Rechte von Menschen mit befristeten Arbeitsverträgen.
Weihnachten ohne Stress und Streit
Feiertage
An den eigentlich besinnlichen und festlichen Tagen kann es schnell zu Zank und Zwietracht kommen. Was dagegen zu tun ist, verrät ein Experte.
Fotos und Videos
Neue Züge für die S6
Bildgalerie
S-Bahn Rhein-Ruhr
Yusuf Islam in Düsseldorf
Bildgalerie
Konzert