Das aktuelle Wetter Düsseldorf 11°C
Gewalt

37-Jährige stürzt in Monheim vom Balkon - Ehemann verdächtigt

19.07.2012 | 17:24 Uhr
37-Jährige stürzt in Monheim vom Balkon - Ehemann verdächtigt
Eine 37-jährige Frau ist in Monheim vom Balkon im dritten Stock gestürzt.Foto: Ingo Otto/WAZ FotoPool (Archiv)

Monheim/Mettmann.  Beim Sturz vom Balkon aus der dritten Etage ist eine 37 Jahre alte Frau in Monheim am Mittwochabend schwer verletzt worden. Der Ehemann der Frau sitzt in Untersuchungshaft - der 54-Jährige soll "maßgeblich dazu beigetragen haben", dass die Frau in die Tiefe fiel. Er schweigt zu den Vorwürfen.

Nach einem Sturz seiner Ehefrau von einem Balkon im dritten Stock eines Hauses steht ein 54-jähriger Mann aus Monheim bei Düsseldorf unter dem Verdacht des versuchten Totschlags. Der Ehemann soll nach übereinstimmenden Aussagen des Opfers und weiterer Zeugen "maßgeblich dazu beigetragen haben", dass die bereits an der Außenseite des Balkons hängende Ehefrau in die Tiefe stürzte, wie die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei Mettmann am Donnerstag mitteilten. Die 37-jährige Frau überlebte den Sturz schwer verletzt.

Den Behörden zufolge hatten Zeugen am Mittwochabend beobachtet, wie die Frau von der Außenseite des Balkons abstürzte. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand den Ermittlern zufolge am Donnerstag nicht mehr.

Den Ehemann und einen gemeinsamen Bekannten des Paares nahm die Polizei in der Wohnung im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses fest. Die zur Tatzeit angetrunkenen Männer konnten erst am Donnerstag vernommen werden. Anschließend wurde der 48-jährige Bekannte entlassen, da er offenbar an der Tat nicht beteiligt war. Der Ehemann machte zu der Tat keine Angaben. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl gegen den 54-Jährigen. (afp)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Rätselraten um die Düsseldorfer Krankenakte des Co-Piloten
Absturz
Der krankgeschriebene Co-Pilot Andreas Lubitz ließ sich an der Düsseldorfer Uniklinik behandeln. Schwieg er, weil er Angst um seinen Job hatte?
Max-Planck-Schüler designen Brettchen für neue Bäume
Schüleraktion
Die Schülerfirma des Max-Planck-Gymnasiums engagiert sich für die Wiederaufforstung. 50 Prozent des Erlöses gehen an „Neue Bäume für Düsseldorf“.
„Wir spüren, wie zerbrechlich unsere Wirklichkeit ist“
Gedenkgottesdienst
In einem Gottesdienst gedachten die Düsseldorfer am Dienstag der 150 Toten des Flugzeugabsturzes. Superintendentin Henrike Tetz fand passende Worte.
Staatsanwalt: Co-Pilot zerriss Krankschreibung für Flugtag
Katastrophe
Dramatische Wendung in der Germanwings-Katastrophe: Co-Pilot war für den Unglückstag krankgeschrieben und hat das seinem Arbeitgeber verheimlicht.
Diakonie schafft Start-up-Apartments für Wohnungslose
Obdachlose
Die Diakonie, SWD und Fiftyfifty bieten Obdachlosen vorübergehend Wohnraum. Doch geeignete Unterkünfte gibt es noch immer viel zu wenig in Düsseldorf.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
6896765
37-Jährige stürzt in Monheim vom Balkon - Ehemann verdächtigt
37-Jährige stürzt in Monheim vom Balkon - Ehemann verdächtigt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/37-jaehrige-stuerzt-in-monheim-vom-balkon-ehemann-verdaechtigt-id6896765.html
2012-07-19 17:24
Polizei, Verdacht, Totschlag, Gewalt
Düsseldorf