2015 wird das Jahr des Swing

Wenn Swing auf Pop-Musik trifft, dann entsteht daraus „Swop“, die Musikrichtung, die Giovanni Zarellas Band Vintage Vegas erfunden hat. Und Swing soll der Tanz des Jahres 2015 werden, hat der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband (ADTV) gestern bei der Eröffnung seines Internationalen Tanzkongresses (Intako) bekanntgegeben. Bis Donnerstag treffen sich Tanzlehrer aus Deutschland und dem Ausland im Maritim-Hotel am Flughafen und bringen sich in Sachen Tanz-Trends auf den neuesten Stand.

In diesem Jahr stehen die Vorträge und Workshops ganz im Zeichen des Swing. Markus Schöffl, Trendscout des ADTV und Choreograph beim ZDF, ist sich sicher, dass der Swing in diesem Jahr ein Revival erleben wird. „Die Musikrichtung wird immer beliebter, und mit ihrem ,Swop’ haben Vintage Vegas einen ganz neuen Ansatz entwickelt“, schwärmt er. Als Sommer-Tanz-Hit stellt er außerdem den französischen Sänger Kendji Girac mit seinem Song „Color Gitano“ vor, zu dem Schöffl mit Girac eine offizielle Choreographie erarbeitet hat.

Einen weiteren Erfolg erhofft sich Schöffl, der eng mit großen Plattenfirmen wie Sony Music zusammenarbeitet, von dem neuen Album der Sängerin Liz Mitchell, die Mitglied der 70er-Jahre-Band Boney M. war und mit Produzent Frank Farian die besten Lieder der Gruppe noch einmal aufgenommen hat.

Mit der offiziellen Choreographie, die Schöffl zu den Liedern entwickelt hat, werden die Tanzlehrer sich auch auf dem Kongress beschäftigen.

ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer betont die Bandbreite des Verbands: „Es ist uns wichtig, dass alle Altersgruppen erreicht werden, der gesundheitliche Aspekt des Tanzens steht bei uns im Fokus.“ Außerdem werde die Kooperation mit Schulen verstärkt.

Am Wochenende konnten Tanzinteressierte bereits mit Isabel Edvardsson, bekannt aus der Fernsehsendung „Let’s Dance“, und weiteren Tanz-Größen wie Bernd und Evelyn Hörmann ihre Schritte üben. Insgesamt rechnet der ADTV mit über 3000 Teilnehmern und Besuchern beim Intako. Auch im nächsten Jahr soll der Kongress wieder im Maritim-Hotel stattfinden.

Heute Abend treten Vintage Vegas und der Swing-Sänger Tom Gaebel auf dem Gesellschaftsabend des Intako auf. „Es ist echt schade, dass ich nicht tanzen kann“, scherzt Tom Gaebel. „Aber es macht mir immer sehr viel Spaß, die tanzenden Leute von der Bühne aus zu sehen.“