18-Jähriger nach Sprung vom Zehn-Meter-Turm in Lebensgefahr

Beim Sprung vom Zehn-Meter-Turm wurde ein junger Mann in Hilden schwer verletzt.
Beim Sprung vom Zehn-Meter-Turm wurde ein junger Mann in Hilden schwer verletzt.
Foto: Archiv-Foto: ThinkStock
Was wir bereits wissen
Schwer verletzt wurde am Sonntag ein 18-Jähriger bei einem Sprung vom Zehn-Meter-Turm im Freibad Hilden. Der junge Mann war laut Polizei mit der Brust unglücklich auf der Wasseroberfläche aufgekommen und hatte sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Hilden.. Beim Sprung vom Zehn-Meter-Turm in einem Freibad in Hilden ist am Sonntag ein 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann traf im Waldschwimmbad mit der Brust unglücklich auf der Wasseroberfläche auf, wie die Polizei mitteilte.

Er wurde sofort von einem Notarzt behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Offenbar schwebte der Schwimmer am Nachmittag nicht mehr in Lebensgefahr. (dapd)