Das aktuelle Wetter Düsseldorf 4°C
Verkehrssünder

15-Jähriger aus Düsseldorf raste im Opel der Mutter durch Tempo-30-Zone

20.09.2012 | 14:18 Uhr
15-Jähriger aus Düsseldorf raste im Opel der Mutter durch Tempo-30-Zone
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Düsseldorf ging der Polizei ein 15-Jähriger ins Netz.

Düsseldorf.   Dass junge Autofahrer schon einmal schneller als erlaubt unterwegs sind, ist für die Polizei nichts ungewöhnliches. Das aber schon: In Düsseldorf erwischten Beamte bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen 15-Jährigen, der mit 64 km/h durch eine Tempo-30-Zone raste.

Der Autofahrer, den die Polizei am Montagnachmittag auf der Helmholtzstraße stoppte, war nicht nur viel zu schnell unterwegs. Er war auch viel zu jung, um überhaupt Auto fahren zu dürfen.

Um 15.30 Uhr winkten die Polizisten den Opel aus dem fließenden Verkehr Richtung Mintropplatz, um die gefährliche Raserei des Fahrers zu ahnden: Der war auf der Helmholtzstraße mit 64 km/h unterwegs gewesen – und in die Geschwindigkeitskontrolle geraten.

Die Polizisten staunten nicht schlecht: Am Steuer saß ein 15-Jähriger. Der Jugendliche hatte sich den Wagen seiner Mutter ohne deren Wissen für eine „Spritztour“ ausgeliehen. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Gegen die Mutter wurde als Halterin eine gesonderte Anzeige gefertigt.

Kommentare
21.09.2012
11:01
Strafe....
von derLabbecker | #1

.... ganz einfach: 20 Jahre Führerscheinsperre. Auto einziehen und für einen guten Zweck versteigern. Aber bei unseren Luschi-Gesetzen darf er seinen...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Waschen, schneiden, rocken, rollen
Rock’n’Roll-Frisör
Zum Düsseldorfer Rockabilly-Frisör André Lichtenscheidt kommen sogar Kunden aus dem Ausland. Er betreibt die „Cut Corner“ in Bilk, macht aber auch...
Energiekonzern Eon zieht von Düsseldorf nach Essen
Eon
Das Unternehmen Eon konzentriert seine Geschäfte künftig auf den Standort Essen. Die neue Tochtergesellschaft Uniper wird in Düsseldorf angesiedelt.
Pendler in Düsseldorf ärgern sich über Müll am Hauptbahnhof
Müllproblem
Bierdosen, Scherben, kaputte Regenschirme, sogar alte Kleinmöbel: Das Weggeworfene an den Bahnsteigenden am Düsseldorfer Hauptbahnhof türmt sich.
Serien-Brandstifter soll zahlreiche Lauben angezündet haben
Feuerteufel
Ein Gartenhäuschen nach dem anderen ging in Düsseldorf in Flammen auf. Unter den Kleingärtnern ging die Angst um. Seit Montag läuft der Prozess.
Vorstandschef Dirk Biesenbach will aussteigen
Rheinbahn
Am Rande der Aufsichtsratssitzung wurde bekannt, dass der Vorstandsvorsitzende seinen im Frühjahr 2016 auslaufenden Vertrag nicht verlängern will.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
7116424
15-Jähriger aus Düsseldorf raste im Opel der Mutter durch Tempo-30-Zone
15-Jähriger aus Düsseldorf raste im Opel der Mutter durch Tempo-30-Zone
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/15-jaehriger-aus-duesseldorf-raste-im-opel-der-mutter-durch-tempo-30-zone-id7116424.html
2012-09-20 14:18
Polizei,Geschwindigkeitskontrolle,Jugendlicher,Fahren ohne Fahrerlaubnis
Düsseldorf