Das aktuelle Wetter Düsseldorf 3°C
Verkehrssünder

15-Jähriger aus Düsseldorf raste im Opel der Mutter durch Tempo-30-Zone

20.09.2012 | 14:18 Uhr
15-Jähriger aus Düsseldorf raste im Opel der Mutter durch Tempo-30-Zone
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Düsseldorf ging der Polizei ein 15-Jähriger ins Netz.

Düsseldorf.   Dass junge Autofahrer schon einmal schneller als erlaubt unterwegs sind, ist für die Polizei nichts ungewöhnliches. Das aber schon: In Düsseldorf erwischten Beamte bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen 15-Jährigen, der mit 64 km/h durch eine Tempo-30-Zone raste.

Der Autofahrer, den die Polizei am Montagnachmittag auf der Helmholtzstraße stoppte, war nicht nur viel zu schnell unterwegs. Er war auch viel zu jung, um überhaupt Auto fahren zu dürfen.

Um 15.30 Uhr winkten die Polizisten den Opel aus dem fließenden Verkehr Richtung Mintropplatz, um die gefährliche Raserei des Fahrers zu ahnden: Der war auf der Helmholtzstraße mit 64 km/h unterwegs gewesen – und in die Geschwindigkeitskontrolle geraten.

Die Polizisten staunten nicht schlecht: Am Steuer saß ein 15-Jähriger. Der Jugendliche hatte sich den Wagen seiner Mutter ohne deren Wissen für eine „Spritztour“ ausgeliehen. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Gegen die Mutter wurde als Halterin eine gesonderte Anzeige gefertigt.

Kommentare
21.09.2012
11:01
Strafe....
von derLabbecker | #1

.... ganz einfach: 20 Jahre Führerscheinsperre. Auto einziehen und für einen guten Zweck versteigern. Aber bei unseren Luschi-Gesetzen darf er seinen Lappen statt mit 18 Jahren mit 18 Jahren und 3 Monaten machen....

Funktionen
Aus dem Ressort
22-Jähriger IS-Kämpfer am Flughafen Düsseldorf festgenommen
Islamismus
Kerim Marc B. soll in Syrien für den Islamischen Staat gekämpft haben. Er stammt aus dem Kreis Kleve und fiel schon früh durch radikale Parolen auf.
Sympathiewelle nach Hetzbrief gegen Düsseldorfer Griechen
Hetzbrief
Die Betreiber des Restaurants „Platon“ setzen ein beleidigendes Schreiben auf ihre Facebook-Seite. Seitdem bekunden viele Deutsche ihre Sympathie.
Düsseldorfer Gerichtsurteile zu Pegida werden zum Gespött
Verwaltungsgericht
Die Entscheidungen des Verwaltungsgerichts zugunsten von Pegida und Dügida werden bundesweit diskutiert. Behörde erntet bundesweit viel Spott.
Taschendiebe erbeuten 3000 Euro am Hauptbahnhof Düsseldorf
Trickdiebstahl
Diebe verwickelten reisendes Paar in ein nettes Gespräch und entwendeten eine Handtasche. Darin hatte die Bestohlene wertvollen Schmuck aufbewahrt.
Mutmaßlicher IS-Terrorist am Airport Düsseldorf festgenommen
Terroristen
Düsseldorfer Polizei hat am Mittwoch einen mutmaßlichen IS-Terroristen festgenommen. 22-Jähriger soll zuvor an Kämpfen in Syrien teilgenommen haben.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
7116424
15-Jähriger aus Düsseldorf raste im Opel der Mutter durch Tempo-30-Zone
15-Jähriger aus Düsseldorf raste im Opel der Mutter durch Tempo-30-Zone
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/15-jaehriger-aus-duesseldorf-raste-im-opel-der-mutter-durch-tempo-30-zone-id7116424.html
2012-09-20 14:18
Polizei,Geschwindigkeitskontrolle,Jugendlicher,Fahren ohne Fahrerlaubnis
Düsseldorf