Das aktuelle Wetter Dortmund 6°C

Zwangsarbeiter

Zwangsarbeit in Dortmund umfangreich aufgearbeitet

05.02.2012 | 16:01 Uhr

„Der Terror der Nazis war nicht irgendwo, sondern auch mitten in Dortmund“, betont Dr. Stefan Mühlhofer vom Stadtarchiv. Erstmals in der Geschichte der Stadt wird dort eine Karte über die Zwangsarbeiter erstellt. Und die Recherchen zeigen: „Jeder, der Anfang der 40er Jahre in Dortmund gelebt hat,...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
André Rieu in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Bunker in Hörde
Bildgalerie
Stadtentwicklung
Aus dem Ressort
Betrunkener Mann springt ins Gleisbett - Beinahe von Zug überrollt
Dortmund Hauptbahnhof
Ein betrunkener Mann ist am Donnerstag am Hauptbahnhof beinahe von einem Zug überrollt worden. Der 40-Jährige war ins Gleisbett gesprungen, um seinen...
Bürgerdienste verteilen Termine statt Wartemarken
Testwoche
Gehören spontane Besuche bei den Bürgerdiensten, um Pass oder Ausweis zu beantragen, bald der Vergangenheit an? Die Verwaltung will in der zweiten...
Zwei Freunde, zwei Vereine, ein Derby
Dortmund vs. Schalke
Stanley und Mika sind beste Freunde. Die beiden Neunjährigen kicken in der E2-Jugend beim Hombrucher SV. Sie verstehen sich blind, haben die gleichen...
Andr Rieu in der Westfalenhalle: "Freude pur"
Star-Violinist in...
Star-Violinist Andr Rieu hat am Donnerstagabend rund 5000 Fans in der Westfalenhalle über zweieinhalb Stunden mitgerissen und wurde nach einem langen...
Betrunkener springt vor einfahrenden Regionalexpress
Beinahe-Unfall
Ein Betrunkener ist am Donnerstag ins Gleisbett des Dortmunder Hauptbahnhofs gesprungen. Er hatte sein Ticket verloren. Der Mann hatte großes Glück.
article
6317239
Zwangsarbeit in Dortmund umfangreich aufgearbeitet
Zwangsarbeit in Dortmund umfangreich aufgearbeitet
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/zwangsarbeit-in-dortmund-umfangreich-aufgearbeitet-id6317239.html
2012-02-06 10:30
Dortmund